Chūai - LinkFang.de





Chūai


Chūai (jap. 仲哀天皇, Chūai-tennō; † 6. Februar 200) war nach den alten Geschichtsbüchern Kojiki und Nihonshoki der 14. Tennō von Japan (192–200) und soll Sohn von Prinz Yamatotakeru und damit ein Enkel des Kaisers Keikō gewesen sein. Die meisten Historiker halten ihn für eine mythologische Person. Wenige sehen in ihm eine Person, die durch historische Fakten belegt wird.

Seine Kaiserin war Jingū-kōgō, die nach diesen zwei Dokumenten Krieg gegen Korea führte. Auch sie wird von manchen als eine mythologische Person angesehen. Das Nihonshoki setzt sie mit Himiko gleich. Diese Gleichsetzung ist durch neuere Forschungen hingegen widerlegt.[1]

Einzelnachweise

  1. Klaus Antoni (Hrsg.): Kojiki. Aufzeichnungen alter Begebenheiten. Verlag der Weltreligionen, Berlin 2012, ISBN 978-3-458-70036-4, S. 301.

VorgängerAmtNachfolger
SeimuTennō
192–200
Ōjin


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Chūai (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.