Cetina - LinkFang.de





Cetina


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Weitere Bedeutungen sind unter Cetina (Begriffsklärung) aufgeführt.
Cetina

Cetina-Canyon vor Omiš

Daten
Lage Kroatien
Flusssystem Cetina
Quelle Milaševo nahe dem Dorf Cetina 7 km von Vrlika
Quellhöhe 385 m
Mündung Adriatisches Meer
Mündungshöhe m
Höhenunterschied 385 m
Länge 101 km
Einzugsgebiet 1463 km²

Mittelstädte Sinj
Kleinstädte Omiš

}}

Die Cetina (dt: Zetina) ist ein Fluss in Kroatien. Er ist einer der großen drei Flüsse in der historischen Region Dalmatien. Die Cetina entspringt einer 115 m tiefen Karstquelle in den Dinarischen Alpen beim Dorf Cetina und bildet im Mittellauf bei Sinj ein Sumpfgebiet. Schließlich fließt die Cetina nach 101 km[1] in Omiš (Almissa) ins Adriatische Meer.

Jahrtausendelang gestaltete die Cetina einen Canyon und schuf wundersame Formen im Stein des Flussbettes. Das kristallklare Wasser, die bis zu 180 m hohen Felsen, die Wasserfälle, Seen, unterirdischen Tunnel und der 40 m hohe Wasserfall Gubavica (Vrlika) bieten einen Genuss von unberührter Natur.

Am Oberlauf der Cetina befindet sich der Peruća-Stausee (Perućko jezero), der zur Wasserversorgung und zur Stromerzeugung dient.

Am Unterlauf des Flusses liegt das Gebiet der ehemaligen Republik Poljica.

An der Cetina entstanden 1965 die meisten der Aufnahmen, die mit dem dahinschießenden Floß den Höhepunkt des Karl-May-Filmes Der Ölprinz bilden.

Während der Militäroperation Sturm versuchten 1995 serbische Soldaten, den randvoll gefüllten Staudamm des Peručko jezero zu sprengen. Der Damm wurde dabei erheblich beschädigt, jedoch kam es nicht zu einem völligen Dammbruch, sonst wäre wahrscheinlich der gesamte Unterlauf der Cetina mitsamt den Städten Sinj und Omiš zerstört worden.

Galerie

Weblinks

 Commons: Cetina  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Kroatisches Jahrbuch 2013 - Vom statistischem Bundesamt Kroatien . Abgerufen am 10. September 2015.

Kategorien: Gewässersystem Adriatisches Meer | Fluss in Kroatien | Fluss in Europa

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Cetina (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.