Cc65 - LinkFang.de





Cc65


cc65
Entwickler Ullrich von Bassewitz, Oliver Schmidt
Erscheinungsjahr 1998
Aktuelle Version 2.15
(25. Juni 2015)
Betriebssystem Multiplatform
Programmier­sprache ANSI C
Kategorie Cross-Compiler
Lizenz zlib-Lizenz/weitere
Deutschsprachig nein
http://cc65.github.io/cc65/

Der cc65 ist ein Cross-Compiler-Paket für alte (und neue) 6502-basierte Computerarchitekturen. Es umfasst einen Compiler für die Programmiersprache C, einen Makro-Assembler, Linker, Archiver und einige andere Tools. Das Compiler-Paket ermöglicht u. a. die Entwicklung von Programmen für den C64, C128, Apple II und Atari Heimcomputer/Handheld. Durch eine gute Programmbibliothek ist es u. a. mit dem cc65 sehr einfach möglich, Programme für die grafische Benutzeroberfläche GEOS (C64/128 Versionen) zu entwickeln.

Der Compiler unterstützt beinahe die ganze C-Programmiersprache. Das wichtigste noch fehlende Element der Sprache sind Gleitkommazahlen, daher sind Berechnungen nur mit ganzen Zahlen möglich. Die Funktionen der C-Standardbibliothek werden unterstützt, soweit sie auf den Zielsystemen sinnvoll umsetzbar sind.

Systemübergreifende Programmierschnittstellen

statisch

  • conio - Direkte Ein- und Ausgabe über Tastatur und Bildschirm
  • dio - Direkter Datenträgerzugriff auf Blockebene

dynamisch

  • em - Unterstützt diverse Arten von Speichererweiterungen auf einheitliche Weise
  • joystick - relatives Eingabegerät
  • mouse - absolutes Eingabegerät
  • serial - Unterstützt die Ein- und Ausgabe über RS-232 und ähnliche Schnittstellen.
  • tgi - einheitliche Schnittstelle für diverse Grafikmodi, ähnlich BGI
Verfügbarkeit von APIs bzw. Anzahl der Treiber
  statisch dynamisch
  conio dio emd joy mou ser tgi
apple2 1 1 1 1 2
apple2enh 1 1 1 1 2
atari   2      
atari5200     1      
atmos           1
c16   1 1      
c64   6 4 3 1 1
c128   5 2 3 1 2
cbm510   1 1   1  
cbm610   1     1  
geos 1 1     1
lynx       1   1 1
nes     1      
osic1p            
pet     1      
plus4     1   1  
supervision              
vic20     2      

Beispielhafte Projekte

Weblinks


Kategorien: GEOS | C (Programmiersprache) | Freies Programmierwerkzeug

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Cc65 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.