Cauchyprodukt - LinkFang.de





Cauchy-Produktformel

(Weitergeleitet von: Cauchy-Produktformel)

Die Cauchy-Produktformel, auch Cauchy-Produkt oder Cauchy-Faltung, benannt nach dem französischen Mathematiker Augustin Louis Cauchy gestattet die Multiplikation unendlicher Reihen. Dabei handelt es sich um eine diskrete Faltung.

Definition

Sind [math]\sum_{n=0}^\infty a_n[/math] und [math]\sum_{n=0}^\infty b_n[/math] zwei absolut konvergente Reihen, dann ist die Reihe

[math]\sum_{n=0}^\infty c_n[/math] mit [math]c_n = \sum_{k=0}^n {a_{k} b_{n-k}}=\sum_{i+j=n}a_i b_j[/math]

ebenfalls eine absolut konvergente Reihe und es gilt

[math]\left(\sum_{n=0}^\infty a_n\right) \cdot \left(\sum_{n=0}^\infty b_n\right) = \sum_{n=0}^\infty c_n.[/math]

Die Reihe [math]\sum_{n=0}^\infty c_n[/math] wird Cauchy-Produkt der Reihen [math]\sum_{n=0}^\infty a_n[/math] und [math]\sum_{n=0}^\infty b_n[/math] genannt.

Schreibt man diese Formel aus, so erhält man:

[math]\left(\sum_{n=0}^\infty a_n\right) \cdot \left(\sum_{n=0}^\infty b_n\right) = \underbrace{(a_0 b_0)}_{c_0} + \underbrace{(a_0 b_1 + a_1 b_0)}_{c_1} + \underbrace{(a_0 b_2 + a_1 b_1 + a_2 b_0)}_{c_2} + ... + \underbrace{(a_0 b_n + a_1 b_{n-1} + ... + a_k b_{n-k} + ... + a_n b_0)}_{c_n} + ...[/math]

Bricht man diese Reihe bei einem gewissen Wert von [math]n[/math] ab, so erhält man eine Näherung für das gesuchte Produkt.

Speziell für die Multiplikation von Potenzreihen gilt

[math]\left(\sum_{n=0}^\infty \alpha_n {(x-x_0)}^n\right) \cdot \left(\sum_{n=0}^\infty \beta_n {(x-x_0)}^n\right) = \sum_{n=0}^\infty \left(\sum_{k=0}^n {\alpha_{k} \beta_{n-k}}\right)(x-x_0)^n.[/math]

Beispiele

Anwendung auf die Exponentialfunktion

Als Anwendungsbeispiel soll gezeigt werden, wie sich die Funktionalgleichung der Exponentialfunktion aus der Cauchy-Produktformel herleiten lässt. Die Exponentialfunktion [math]\textstyle e^x = \sum_{n = 0}^\infty \frac{x^n}{n!}[/math] konvergiert bekanntlich absolut. Daher kann man das Produkt [math]e^xe^y[/math] mittels des Cauchy-Produktes berechnen und erhält

[math]e^xe^y = \sum_{n = 0}^\infty \frac{x^n}{n!}\cdot \sum_{n = 0}^\infty \frac{y^n}{n!} = \sum_{n = 0}^\infty \sum_{k=0}^n\frac{1}{k!}\frac{1}{(n-k)!}x^ky^{n-k}[/math]

Nach Definition des Binomialkoeffizienten [math]\textstyle {n \choose k}=\frac{n!}{k!(n-k)!}[/math] kann man das weiter umformen als

[math] = \sum_{n = 0}^\infty \frac{1}{n!} \sum_{k=0}^n\frac{n!}{k!(n-k)!}x^ky^{n-k} = \sum_{n = 0}^\infty \frac{1}{n!}\sum_{k=0}^n{n \choose k}x^ky^{n-k} = \sum_{n = 0}^\infty \frac{1}{n!}(x+y)^n = e^{x+y}[/math]

wobei das vorletzte Gleichheitszeichen durch den binomischen Lehrsatz gerechtfertigt ist.

Eine divergente Reihe

Es soll das Cauchy-Produkt

[math]\left(\sum_{n=0}^\infty \frac{(-1)^n}{\sqrt{n+1}}\right) \cdot \left(\sum_{n=0}^\infty \frac{(-1)^n}{\sqrt{n+1}}\right)[/math]

einer nur bedingt konvergenten Reihe mit sich selbst gebildet werden.

Hier gilt

[math]c_n = \sum_{k=0}^n \frac{(-1)^k}{\sqrt{k+1}} \cdot \frac{(-1)^{n-k}}{\sqrt{n-k+1}} = (-1)^n \sum_{k=0}^n \frac{1}{\sqrt{(k+1)(n-k+1)}}\ .[/math]

Mit der Ungleichung vom arithmetischen und geometrischen Mittel [math]\sqrt{ab} \leq \tfrac{1}{2}(a+b)[/math] angewendet auf die Wurzel im Nenner folgt

[math]|c_n| \geq \sum_{k=0}^n \frac{2}{n+2} = \frac{2(n+1)}{n+2} \geq 1\ .[/math]

Da die [math]c_n[/math] somit keine Nullfolge bilden, divergiert die Reihe [math]\sum_{n=0}^\infty c_n.[/math]

Berechnung der inversen Potenzreihe

Mit Hilfe der Cauchy-Produktformel kann die Inverse einer Potenzreihe mit reellen oder komplexen Koeffizienten berechnet werden. Wir setzen hierfür [math]f (z)=\sum_{n=0}^\infty a_nz^n [/math] und [math] \frac{1}{f(z)}=\sum_{m=0}^\infty b_mz^m[/math]. Die Koeffizienten [math] b_m [/math] berechnen wir mithilfe von:

[math] 1= f(z)\cdot\frac{1}{f(z)}=\sum_{n=0}^\infty a_nz^n\sum_{m=0}^\infty b_mz^m=\sum_{r=0}^\infty\left(\sum_{l=0}^r a_lb_{r-l}\right)\cdot z^r\ [/math],

wobei wir im letzten Schritt die Cauchy-Produktformel verwendet haben. Mit einem Koeffizientenvergleich folgt daraus:

[math] r=0:\ a_0b_0=1\Rightarrow b_0=\frac{1}{a_0}\ .[/math]
[math] r=1:\ a_0b_1+a_1b_0=0\Rightarrow b_1=-\frac{a_1}{a_0^2} .[/math]
[math] r=2:\ a_0b_2+a_1b_1+a_2b_0=0\Rightarrow b_2=-a_1b_1+a_2b_0=\frac{a_1^2}{a_0^3}-\frac{a_2}{a_0^2} .[/math]
[math] r=3:\ a_0b_3+a_1b_2+a_2b_1+a_3b_0=0\Rightarrow b_3=-\frac{a_1b_2}{a_0}-\frac{a_2b_1}{a_0}-\frac{a_3 b_0}{a_0}=-\frac{a_1^3}{a_0^3}+\frac{2a_2a_1}{a_0^3}-\frac{a_3}{a_0^2} .[/math]
[math]\dots [/math]

Zur Vereinfachung und o.B.d.A. setzen wir [math]a_0=1[/math] und finden [math] \frac{1}{f(z)}=1-a_1z+(a_1^2-a_2)z^2+(-a_1^3+2a_1a_2-a_3)z^3+\dots=\sum_{i=0}^\infty (-1)^i\cdot\left(\sum_{n=1}^\infty a_nz^n\right)^i[/math].

Verallgemeinerungen

Nach dem Satz von Mertens ist es schon ausreichend zu fordern, dass mindestens eine der beiden konvergenten Reihen absolut konvergiert, damit ihr Cauchy-Produkt konvergiert (nicht notwendigerweise absolut) und sein Wert das Produkt der gegebenen Reihenwerte ist.

Konvergieren beide Reihen nur bedingt, so kann es sein, dass ihr Cauchy-Produkt nicht konvergiert, wie obiges Beispiel zeigt. Wenn in diesem Fall jedoch das Cauchy-Produkt konvergiert, dann stimmt sein Wert nach einem Satz von Abel mit dem Produkt der beiden Reihenwerte überein.

Literatur


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Cauchy-Produktformel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.