Captain Morgan - LinkFang.de





Captain Morgan


Captain Morgan ist eine Rummarke, die von Diageo produziert wird. Die Rummarke ist nach dem walisischen Freibeuter Henry Morgan benannt. Die wichtigsten Abnahmemärkte sind die Vereinigten Staaten, Kanada, das Vereinigte Königreich, Deutschland und Südafrika. Hauptsächlich wird Captain Morgan als „Spirituose auf Rum basierend“ verkauft, was daran liegt, dass der Alkoholgehalt unter 37,5 % liegt, Aromen zugesetzt werden und somit z. B. der Captain Morgan Spiced Gold kein echter Rum ist, sondern vielmehr als Szenegetränk anzusehen ist.

Geschichte

1944 begann Seagram mit der Produktion von Rum unter dem Namen Captain Morgan Rum Company.

Seagram-CEO Samuel Bronfman kaufte eine Brennerei namens Long Pond von der jamaikanischen Regierung. Unter den Käufern des rohen Rums der Long-Pond-Brennerei war eine Apotheke aus Kingston namens Levy Brothers. Die Levy-Familie kaufte rohen Rum, um Kräuter und Gewürze hinzuzufügen sowie den Rum reifen zu lassen und in Flaschen abzufüllen. Bronfman gefiel dieser fertige Rum so sehr, dass er die Vertriebsrechte erwarb.

In den 1950er-Jahren verkaufte Seagram seine Brennerei an die Serralles Group, welche auch Don Q herstellt. Die Marke Captain Morgan wurde an Diageo verkauft.[1]

Im Jahr 2004 gehörte Captain Morgan mit ca. 54 Mio. Litern zu den meistverkauften Rumsorten der Welt. 2005 wurde die Produktion des Overproof 73 % Vol Black Label eingestellt. Verwendet wurde er als hochprozentige Zutat für Shooter wie den B52. Im Jahr 2010 wurde Captain Morgan auch in Deutschland massiv im Fernsehen mit dem Slogan „Got a little Captain in you?“ beworben.

Sorten

  • Original Spiced
  • White Rum
  • Silver Spiced
  • Parrot Bay
  • Private Stock
  • Tattoo
  • Black Label
  • 100 Proof
  • Lime Bite
  • Long Island Ice Tea
  • Black Spiced
  • Sherry Oak Finish
  • 1671 Commemorative Blend
  • Cannon Blast

Trivia

  • Die kalifornische Band OPM widmete dem Rum auf dem Album Menace to Sobriety aus dem Jahr 2000 den Song El Capitan.
  • Die Metal-Band Alestorm widmete dem Captain den Song Captain Morgan’s Revenge, ferner verweist das Lied The Famous Ol' Spiced auf das Getränk.
  • In der Fernsehserie How I Met Your Mother schlägt Ted Mosby vor, den „nackten Mann“ in der Pose des Captain Morgan zu präsentieren.

Weblinks

 Commons: Captain Morgan  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Captain Morgan diageo.com 9. August 2008

Kategorien: Kultur (Jamaika) | Spirituosenmarke | Diageo | Rum

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Captain Morgan (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.