Capriasca - LinkFang.de





Capriasca


In diesem Artikel oder Abschnitt fehlen folgende wichtige Informationen: Geschichte, Verkehr, Wirtschaft…
Du kannst Wikipedia helfen, indem du sie recherchierst und einfügst .
Capriasca
Staat: Schweiz
Kanton: Tessin TI
Bezirk: Bezirk Lugano
Kreis: Kreis Capriasca
BFS-Nr.: 5226
Postleitzahl: 6950 Tesserete
6953 Lugaggia
6954 Sala Capriasca
6955 Cagiallo
6956 Lopagno
6957 Roveredo Capriasca
6958 Bidogno
Koordinaten:
Höhe: 529 m ü. M.
Fläche: 35,2 km²
Einwohner: 6493 (31. Dezember 2014)[1]
Einwohnerdichte: 184 Einw. pro km²
Website: www.capriasca.ch

Vorne Sala Capriasca, hinten Vaglio

Karte

Capriasca ist eine politische Gemeinde im Kreis Capriasca, im Bezirk Lugano des Kantons Tessin in der Schweiz.

Gemeindefusion

Die Gemeinde entstand im Jahre 2001 aus der Fusion von Cagiallo, Lopagno, Roveredo Capriasca, Sala Capriasca, Tesserete und Vaglio. Bereits 1976 war Campestro mit Tesserete fusioniert worden. Am 20. April 2008 haben Bidogno, Corticiasca, Lugaggia zur neuen Gemeinde Capriasca fusioniert.

Wappen der Ortsteile

Bevölkerung

Einwohnerzahlen der Volkszählung 2000:[2]

  • Cagiallo: 538 Einwohner
  • Lopagno: 496 Einwohner
  • Roveredo Capriasca: 126 Einwohner (auch Roboret genannt)
  • Sala Capriasca: 1'179 Einwohner
  • Tesserete: 1'424 Einwohner
  • Vaglio: 496 Einwohner
Bevölkerungsentwicklung
Jahr Einwohner
1970 3682
1980 4192
1990 4583
1995 5049
2000 5439
2005 5937
2006 5979
2007 6030
2008 6169
2009 6274
2012 6366

Sehenswürdigkeiten

Kultur

  • Archivio audiovisivo di Capriasca e Val Colla[11]

Literatur

  • Chiara Orelli: Capriasca (Gemeinde) im Historischen Lexikon der Schweiz
  • Simona Martinoli und andere: Guida d’arte della Svizzera italiana. Edizioni Casagrande, Bellinzona 2007, ISBN 978-88-7713-482-0, S. 374–381.
  • Riccardo Quadri, Giovanni Pozzi, (Hersg.): Santa Maria del Bigorio. Una storia secolare di spiritualità e di accoglienza. Le opere d’arte. Fontana Edizioni, Lugano-Pregassona 2008, S. 143-160.
  • Edoardo Villata: Magatti ticinese, vecchio e nuovo. In: Arte&Storia. 8. Jahrgang, Nummer 43, Edizioni Ticino Management, Lugano 2009; Idem: La tela dell'Assunta al Bigorio. Precisazioni e meditazioni sulle opere del convento ticinese. In: Arte&Storia. 8. Jahrgang, Nummer 47, Edizioni Ticino Management, Lugano 2010.

Weblinks

 Commons: Capriasca  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Ständige und nichtständige Wohnbevölkerung nach institutionellen Gliederungen, Geschlecht, Staatsangehörigkeit und Alter (Ständige Wohnbevölkerung)
  2. Tessiner Amt für Statistik: Gemeinde Capriasca
  3. 3,0 3,1 3,2 Simona Martinoli und andere: Guida d’arte della Svizzera italiana. Hrsg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK, Edizioni Casagrande, Bellinzona 2007, ISBN 978-88-7713-482-0, S. 374–381.
  4. Kirche Santi Pietro e Paolo
  5. Kirche Santi Pietro und Paolo (Foto)
  6. Kloster Santa Maria Assunta
  7. Kloster Santa Maria Assunta (Foto)
  8. Kirche Santa Maria Assunta (Foto)
  9. Klostermuseum
  10. Festungen Gola di Lago auf forti.ch
  11. Archivio audiovisivo di Capriasca e Val Colla

Kategorien: Schweizer Gemeinde | Ort im Kanton Tessin

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Capriasca (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.