Canelli - LinkFang.de





Canelli


Canelli
Staat: Italien
Region: Piemont
Provinz: Asti (AT)
:
Höhe: 157 m s.l.m.
Fläche: 23,58 km²
Einwohner: 10.485 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 445 Einw./km²
Postleitzahl: 14053
Vorwahl: 0141
ISTAT-Nummer: 005017
Volksbezeichnung: Canellesi
Schutzpatron: Apostel Thomas
Website: Canelli

Canelli (piemont.: Canèj) ist eine Gemeinde mit 10.485 Einwohnern (Stand 31. Dezember 2015 ) in der italienischen Provinz Asti (AT), Region Piemont.
Schutzpatron des Ortes ist der Apostel Thomas.

Geografie

Der Ort liegt auf einer Höhe von 157 m am Ufer des Gebirgsflusses Belbo (Flusssystem Tanaro/Po), zwischen den Hügeln von Asti und der Langhe. Das Gemeindegebiet umfasst eine Fläche von 23 km².

Nachbargemeinden sind Bubbio, Calamandrana, Calosso, Cassinasco, Loazzolo, Moasca, San Marzano Oliveto und Santo Stefano Belbo.

Wirtschaft

Canelli ist Sitz vieler Weingüter sowie großer Handelshäuser, die den Schaumwein Asti Spumante herstellen. In Canelli werden auch Reben für den Dolcetto d’Asti, einen Rotwein mit DOC Status angebaut. Die Beeren der Rebsorten Spätburgunder und/oder Chardonnay dürfen zum Schaumwein Alta Langa verarbeitet werden. Die Muskateller-Rebe für den Asti Spumante, einen süßen DOCG-Schaumwein mit geringem Alkoholgehalt sowie für den Stillwein Moscato d’Asti wird hier ebenfalls angebaut. In Canelli werden auch Reben der Sorte Barbera für den Barbera d’Asti, einen Rotwein mit DOCG Status angebaut.

Kultur

Jährlich am dritten Juniwochenende spielt die Bevölkerung eine Kriegsepisode aus dem Jahr 1613 nach. Damals hatten spanische Truppen der Habsburger einen Belagerungsring um Stadt gelegt, konnten jedoch erfolgreich vertrieben werden.

Bevölkerung

Demographische Entwicklung

Söhne und Töchter des Ortes

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Statistiche demografiche ISTAT. Monatliche Bevölkerungsstatistiken des Istituto Nazionale di Statistica, Stand 31. Dezember 2015.

Kategorien: Provinz Asti | Gemeinde im Piemont | Ort im Piemont

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Canelli (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.