CNRS - LinkFang.de





Centre national de la recherche scientifique

(Weitergeleitet von: Centre_national_de_la_recherche_scientifique)

Das Centre national de la recherche scientifique (CNRS; deutsch Nationales Zentrum für wissenschaftliche Forschung) ist als nationale französische Forschungsorganisation dem Forschungsministerium unterstellt und widmet sich der Grundlagenforschung. Es ist vergleichbar mit der deutschen Max-Planck-Gesellschaft, allerdings wesentlich größer und weniger eng fokussiert. Das CNRS bildet mit einem Etat von 3,4 Milliarden Euro und 32.000 Beschäftigten (2013)[1] die zweitgrößte Forschungsorganisation in Europa[2] nach der Helmholtz-Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren[3].

Geschichte

Das CNRS wurde am 19. Oktober 1939 gegründet. Vorgängergesellschaften waren die Caisse nationale de la recherche scientifique und das Office national des recherches scientifiques et des inventions, die bereits 1938 fusioniert wurden.

Der Hauptsitz des CNRS ist Paris, die Forschungsstätten sind jedoch über ganz Frankreich verteilt. Die Forschungsorganisation besitzt Auslandsvertretungen in Brüssel (Europäische Union), Pretoria, Moskau, Peking, Rio de Janeiro, Tokio, Malta, Washington, D.C., Singapur und Delhi.[4]

Im Jahr 2004 beschäftigt das CNRS 11.600 Wissenschaftler unter insgesamt 26.000 Angestellten, bei einem Budget von 2,2 Mrd. Euro. Diese forschen an den zwei nationalen Instituten für Kern- und Teilchenphysik und für Meereskunde und Astronomie oder an einem der acht wissenschaftlichen Abteilungen (départements scientifiques).

Forschungsbereiche

Die Forschungsbereiche der acht wissenschaftlichen Abteilungen:

  • Kern- und Teilchenphysik
  • Ingenieurwissenschaften
  • Geowissenschaften
  • Geistes- und Sozialwissenschaften
  • Lebenswissenschaften
  • Chemie
  • Physikalische und Mathematische Wissenschaften
  • Kommunikations-, Informationswissenschaften und Technologie

Das CNRS war auch an der Entwicklung der freien Softwarelizenz CeCILL beteiligt.

Institute

Leitung

Das CNRS wird seit dem 20. Januar 2010 vom Präsidenten Alain Fuchs geleitet.

Ausgezeichnete CNRS-Forschung

Nobelpreise

Fields-Medaillen

Siehe auch

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Zahlen auf der Seite des CNRS , abgerufen am 30. September 2014
  2. Declan Butler: France's research agency splits up. In: Nature. 453, Nr. 7195, Mai 2008, S. 573. doi:10.1038/453573a PMID 18509403 .
  3. [1] , abgerufen am 12. Juli 2016
  4. Karte der Auslandsvertretungen auf der Seite des CNRS , abgerufen am 20. Januar 2015
  5. http://www2.cnrs.fr/presse/communique/1428.htm
  6. http://nobelprize.org/nobel_prizes/medicine/laureates/2008/

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Centre national de la recherche scientifique (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.