CADdy (Software) - LinkFang.de





CADdy (Software)


CADdy ist ein CAD-Programm der ehemaligen ZIEGLER Informatics GmbH und wird heute von DataSolid, IGE+XAO-Group und Wenninger Geoinformatik weitergeführt.

Die Software wird für die mechanische Konstruktion in 2D/3D, sowie Lösungen für Computer Aided Manufacturing (CAM), Elektrotechnik, Finite-Elemente-Methode (FEM), GIS (graf. Informationstechnologie) und Produktdaten-Management (PDM) eingesetzt.

Es existieren verschiedene Module, u. a. für:

  • Architektur
  • Elektronik
  • Elektrotechnik
  • GIS
  • Maschinenbau
  • Stahlbau
  • Vermessung
  • Eventplanung
  • Elektroinstallation
  • Schaltschrankaufbau

Auch 3D-Module sind erhältlich, allerdings basiert die alte CADdy-Version (CADdy classic) auf DOS-Technologie, daher ist die 3D-Funktionalität und die Objektorientierung recht altbacken. Auch die Bedienung entspricht nicht den gewohnten Windows-Programmen.

Ab etwa 1992 wurden für verschiedene Anwendungsbereiche unter der Bezeichnung CADdy++ echte Windows-Programme entwickelt.

CADdy Classic Vermessung wird vom ursprünglichen Lizenzgeber, dem Ing.-Büro für Geoinformatik aktiv weiterentwickelt. Module sind vorhanden für u. a. vermessungstechnische Berechnungen, Plangestaltung und CAD, DGM, Straßenbau, Kanalbau und Verwaltung.

CADdy GIS/Kartografie ist ein fortschrittliches grafisches Informationssystem auf Windowsbasis, welches sich für die Verwaltung von grafischen Informationen, Dokumenten zur Routenplanung und Zielführung und vor allem zur Erstellung von individuellen Karten eignet.

Unter CADdy++ electrical wird die CAD-Software für Elektrotechnik durch die IGE+XAO-Group weiterentwickelt, betreut und vertrieben. Diese Version ist eine echte Windows-Applikation und moderner als die Version CADdy Elektrotechnik. Es gibt Einsteigerversionen mit eingeschränktem Funktionsumfang. Diese reichen für einfache Schaltpläne aus. CADdy++ electrical ist in drei Ausbaustufen erhältlich, CADdy++ basic, CADdy++ Standard und CADdy++ Advanced. Des Weiteren gibt es für CADdy++ electrical mehrere Module wie z. B. Schaltschrankaufbau, Elektroinstallation und einen CADdy++ electrical Viewer.

Das Produkt CADdy++ Maschinenbau und CADdy++ basic wird seit 2001 von der Firma DataSolid weiterentwickelt und vertrieben. CADdy++ Maschinenbau ist ein 2D/3D-Paket, welches auf dem ACIS-Kern von Spatial aufbaut und so Kompatibilität der 3D-Modelle mit vielen anderen CAD-Systemen ermöglicht. Die Einsteigerversion CADdy++ basic ist ein zu CADdy++ Maschinenbau kompatibles universelles CAD-System.

Für CADdy++ Maschinenbau gibt es die Ausbaustufen CADdy++ basic, CADdy++ economy und CADdy++ professional.

Ein weiteres Produkt der CADdy++ Maschinenbau-Serie ist CADdy++ PDM. Das Produktdaten-Management-System ist speziell für Anwender von CADdy++ Maschinenbau und ist für die übersichtliche Verwaltung aller Produkt- und Engineering-Daten sowie Office-Dokumente entwickelt.

Weblinks


Kategorien: CAD-Programm | Windows-Software

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/CADdy (Software) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.