Buschige Kapringelblume - LinkFang.de





Buschige Kapringelblume


Buschige Kapringelblume

Systematik
Ordnung: Asternartige (Asterales)
Familie: Korbblütler (Asteraceae)
Unterfamilie: Asteroideae
Tribus: Calenduleae
Gattung: Kapringelblumen (Dimorphotheca)
Art: Buschige Kapringelblume
Wissenschaftlicher Name
Dimorphotheca sinuata
DC.

Die Buschige Kapringelblume (Dimorphotheca sinuata) ist eine Pflanzenart aus der Gattung der Kapringelblumen (Dimorphoteca) in der Familie der Korbblütler (Asteraceae).

Merkmale

Dimorphotheca sinuata ist eine einjährige krautige Pflanze, die Wuchshöhen von 10 bis 30 Zentimeter erreicht. Stängel und Blätter sind fast kahl. Die aromatischen Laubblätter sind verkehrteilanzettlich, rau, geschweift gezähnt, 7 bis 10 Zentimeter lang und 2 bis 3 Zentimeter breit.

Die körbchenförmigen Blütenstände öffnen sich bei voller Sonne, weisen einen Durchmesser von 3 bis 4 Zentimeter auf und enthalten Zungen- (Strahlenblüten) und Röhrenblüten (Scheibenblüten). Die radiärsymmetrischen Röhrenblüten sind violettbraun. Die zygomorphen Zungenblüten sind gelb, orange, lachsfarben oder weiß, der Grund ist zum Teil tief-violett gefärbt.

Die Blütezeit reicht von Juli bis September, zum Teil beginnt sie auch schon im Juni.

Als Früchte werden Achänen gebildet. Die Ächanen die aus den Röhrenblüten sehen anders aus wie die aus den Zungenblüten. Daraus leitet sich auch der botanische Gattungsname ab: aus den griechischen Wörtern dis für zwei, morphe für Gestalt und theka für Frucht.

Vorkommen

Die Buschige Kapringelblume stammt aus dem südwestlichen Afrika. Sie kommt in der westlichen Kap-Provinz, in Namaqualand und Namibia in Annuellenfluren auf Sandböden und Kalkrippen vor.

Kultur

Die Buschige Kapringelblume wird als Zierpflanze in Sommerrabatten, Staudenbeeten und Steingärten sowie als Kübelpflanze und Schnittblume genutzt. Die Aussaat zur Vorkultur im Frühbeet kann ab März stattfinden, die vorgezogenen Pflanzen können ab Mitte Mai ausgepflanzt werden oder es wird ab April direkt im Freiland ausgesät. Sie bevorzugt im Garten einen sonnigen, sandigen Standort, der nicht feucht ist.

Es wird meist nicht die Art selbst sondern Hybriden mit der Regenanzeigenden Kapringelblume (Dimorphoteca pluvialis) kultiviert, sogenannte Aurantiaca-Hybriden. Diese besitzen Blütenkörbchen mit einem Durchmesser von bis zu 12 Zentimeter und werden 15 bis 50 Zentimeter hoch.

Sorten (Auswahl):

  • 'Sommermode': 30 Zentimeter hoch, mit pastellfarbenen Blüten
  • 'Tetra Goliath': 40 bis 50 Zentimeter hoch, große Blütenstände, wird als Schnittblume genutzt
  • 'Spring Flash Orange': kompakte Pflanze, Blüten orange

Belege

  • Eckehart J. Jäger, Friedrich Ebel, Peter Hanelt, Gerd K. Müller (Hrsg.): Rothmaler Exkursionsflora von Deutschland Band 5 Krautige Zier- und Nutzpflanzen. Spektrum Akademischer Verlag, Berlin Heidelberg 2008, ISBN 978-3-8274-0918-8.
  • Beschreibung bei plantzafrica (engl.)

Weblinks

 Commons: Buschige Kapringelblume (Dimorphotheca sinuata)  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Calenduleae (Tribus)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Buschige Kapringelblume (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.