Burkhard von Ellerbach - LinkFang.de





Burkhard von Ellerbach


Burkhard von Ellerbach († 9. März 1404 in Augsburg) war von 1373 bis 1404 Bischof von Augsburg.

Burkhard von Ellerbach war ein Spross des ursprünglich aus Erbach bei Ulm stammenden Ministerialengeschlechts der Herren von Ellerbach, die im Dienste der Habsburger standen. Er war seit 1355 Domherr in Augsburg und wurde nach dem 1. April 1373 von Papst Gregor XI. zum dortigen Bischof erhoben. Dazu bedurfte es jedoch erst einer persönlichen Initiative in Avignon, um Gregors anfängliche Reservation aus dem Weg zu räumen.[1]

Unter Burkhard erreichte der Konflikt zwischen dem Augsburger Klerus und dem einfachen Volk einen neuen Höhepunkt, nachdem der Patrizier – ein Adliger, der die Stadt verwaltete – verjagt wurde. Daraufhin entwickelte sich auch in Augsburg verstärkt eine Machtstellung der Zünfte und Gilden. Burkhard allerdings unterstützte weiterhin die Nobilität. Die Spannungen wuchsen so lange, bis 1381 einige hochrangige Geistliche aus der Stadt verjagt wurden. Als Burkhard sich auch daraufhin weiter den Wünschen des Volkes widersetzte, brach 1388 ein Aufstand los, bei dem unter anderem die bischöfliche Prägeanstalt, die Dekanei und der Bischofssitz zerstört wurden. Im Folgenden verlor der Bischof fast seine gesamte weltliche Macht.

Von Burkhard ist auch überliefert, dass er entschieden den Einfluss der wyclifschen Lehre bekämpfte, deren Anhänger in Augsburg einen festen Stand erreicht hatten. So ist bekannt, dass Burkhard fünf Männer, die sich weigerten, dieser Lehre abzuschwören, hinrichten ließ.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Jörg Erdmann: Die Besetzung der deutschen Reichsbistümer. Gesamtmatrix 1294–1378 ; Deutsches Historisches Institut in Rom (pdf, 283 kB); S. 29.
VorgängerAmtNachfolger
Johannes I. SchadlandBischof von Augsburg
1373–1404
Eberhard II. von Kirchberg


Kategorien: Gestorben 1404 | Domherr (Augsburg) | Bischof von Augsburg | Römisch-katholischer Bischof (14. Jahrhundert) | Geboren im 14. Jahrhundert | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Burkhard von Ellerbach (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.