Burg Gallenstein - LinkFang.de





Burg Gallenstein


Burg Gallenstein

Entstehungszeit: erste Erwähnung 1278
Burgentyp: Höhenburg
Erhaltungszustand: Ruine
Ort: St. Gallen
}}

}}

Höhe: 631 m ü. A.

Burg Gallenstein ist die Ruine einer Höhenburg auf 631 m ü. A. unmittelbar östlich von St. Gallen in Österreich.

Geschichte

Die dreitürmige Festung wurde 1278 erstmals urkundlich erwähnt und war Mittelpunkt der Herrschaft Gallenstein. Sie war bis Ende des 19. Jahrhunderts Fluchtburg und Verwaltungssitz des Stiftes Admont, welches 1074 gegründet wurde.

Um die Dachsteuer einzusparen wurde wie bei vielen Burgen z.B. auch der Burgruine Rauhenstein im 19. Jahrhundert das Kupferdach abgedeckt und an einen Kupferschmied verkauft.

Erst 1950 wurde damit begonnen die damalige Burgruine wieder aufzubauen. Schirmherr der Aktion war der Steirische Burgenverein. Die Burg ist ein beliebtes Ausflugsziel geworden. Besonders der Hohlweg zu der massiven Burg vermittelt den Grund dafür, warum die Burg niemals bei kriegerischen Handlungen erobert wurde.

Anlage

Beherrscht wird die Burganlage von einem großen Donjon (Wohnturm). Wehrgänge und Außenmauern waren überdacht. Ein rechteckiger überdachter Torturm sicherte den Eingang. Donjon und Torturm sind erhalten geblieben, Wehrgänge und Wirtschaftsgebäude nicht.

Die Burg hat drei - für die Alpenländer typische - quadratische Türme im gotischen Stil. Die Wehrgänge sind überdacht um Schutz gegen Pfeilbeschuss zu bieten. Reste von gotischem Maßwerk an der ehemaligen Burgkapelle sind noch aus den Anfangszeiten der Burg erhalten geblieben.

Auf der Anlage findet alljährlich im Sommer ein Kulturfestival statt.

Weblinks

 Commons: Ruine Gallenstein  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Burgruine im Bezirk Liezen | Sankt Gallen (Steiermark)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Burg Gallenstein (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.