Bundesstraße 98 - LinkFang.de





Bundesstraße 98


Dieser Artikel beschreibt die Bundesstraße 98 in Deutschland. Zur gleichnamigen Straße in Österreich siehe Millstätter Straße.
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 98 in Deutschland
Karte
Basisdaten
Betreiber: Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Zeithain
(})
Straßenende: Oppach
(})
Gesamtlänge: 75 km

Bundesland:

Ausbauzustand: zweistreifig

Die Bundesstraße 98 (Abkürzung: B 98) ist eine Bundesstraße in Deutschland. Sie beginnt in Zeithain an der B 169 und endet mit dem Teilabschnitt 1 in Laußnitz an der B 97. Mit dem Teilabschnitt 2 beginnt sie bei Bischofswerda an der A 4 und endet in Oppach an der B 96.

Östlicher Abschnitt

Dieser Teil begann ursprünglich direkt auf dem Bischofswerdaer Altmarkt, später an der Dresdner Straße im westlichen Stadtgebiet.

Seit den 2000er Jahren wird abschnittsweise eine Nord-Süd-Verbindung BernsdorfSebnitz geschaffen, wodurch die A 13 an der Anschlussstelle Ruhland über die A 4 (AS Burkau) mit der Sächsischen Schweiz verbunden werden soll. Die Trasse wurde großteils ortsfern neu gebaut. Der nördliche und längste Abschnitt bis zur A 4 ist als S 94 gewidmet. Der drei Kilometer lange Abschnitt von Rammenau bis zur B 6 westlich von Bischofswerda wurde am 21. Dezember 2011 für den Verkehr freigegeben und hat voraussichtlich sechs Millionen Euro gekostet. Der Anschluss an die B 6 ist kreuzungsfrei gestaltet. Der drei Kilometer lange Abschnitt von dort bis Niederputzkau wurde am 30. Juli 2010 als B 98 freigegeben und dadurch die Bundesstraße aus der Stadt Bischofswerda herausgenommen. Aufgrund mehrerer Brückenbauwerke kostete dieses kurze Stück 14 Millionen Euro.[1]

Während die Umgehungsstraße als S 156 weiter Richtung Süden führt, zweigt die B 98 heute bei Niederputzkau nach Osten ab. Sie verläuft durch das Lausitzer Bergland fast durchgehend innerhalb geschlossener Ortschaften und trägt nicht den Charakter einer Fernstraße. Im Verlauf wird dreimal die Bahnstrecke Bischofswerda–Zittau gekreuzt: Durch das Eisenbahnviadukt in Putzkau sowie mittels Bahnübergängen in Neukirch und Sohland.

Zukünftig wird die B 98 im Zuge der 2007 neu trassierten S 156 vom Abzweig Niederputzkau weiter nach Süden bis Langburkersdorf verlaufen, sich dort nach Nordosten wenden und nach Querung des Hohwalds (heute S 154) schließlich in Steinigtwolmsdorf auf die alte Trasse stoßen.[2][3] Hierdurch sollen die Waldhufendörfer Putzkau, Neukirch, Ringenhain und Steinigtwolmsdorf auf insgesamt 11 km Länge entlastet werden.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bundesstraße 98  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Sächsische Zeitung, Lokalausgabe Bischofswerda (Hrsg.): 30. Juli 2010 (Zeitungsartikel).
  2. Sächsische Zeitung, Lokalausgabe Bischofswerda (Hrsg.): 1. August 2008, S. 17 (Zeitungsartikel).
  3. Sächsische Zeitung, Lokalausgabe Bischofswerda (Hrsg.): 6. März 2012 (Zeitungsartikel).


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesstraße 98 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.