Bundesstraße 39 - LinkFang.de





Bundesstraße 39


Dieser Artikel beschreibt die Bundesstraße 39 in Deutschland. Zur gleichnamigen Straße in Österreich siehe Pielachtal Straße.
Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 39 in Deutschland
Karte
Basisdaten
Betreiber: Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Frankenstein
(})
Straßenende: Mainhardt
(})
Gesamtlänge: ca. 150 km

Bundesland:

Ausbauzustand: zweistreifig

Die Bundesstraße 39 (Abkürzung: B 39) führt von Frankenstein im Pfälzerwald bis nach Mainhardt in Baden-Württemberg. Die Straße verläuft in Rheinland-Pfalz über Lambrecht, Neustadt an der Weinstraße, Speyer und in Baden-Württemberg über Wiesloch, Sinsheim und Heilbronn.[1] Sie kreuzt dabei die Autobahnen A 65, A 5, A 6 und A 81 und bei Speyer mittels der Salierbrücke den Rhein.[2]

Die Länge beträgt 150 km.

Geschichte

Ursprung

Die Ursprünge der Straße liegen in der römischen Straße von Speyer über Wiesloch zum Limes nach Bad Wimpfen. Im Mittelalter bestand auf annähernd dieser Route die Hohe Straße von Heidelberg nach Heilbronn, die durch den 1780–89 erfolgten Bau einer von der Streckenführung in Details veränderten Chaussee zwischen Steinsfurt und Fürfeld an Bedeutung und Verkehr gewann. Fürfeld hatte Verkehrsbedeutung aufgrund seiner Posthalterei im Gasthaus Ritter, ab dem frühen 19. Jahrhundert dann auch als württembergischer Grenzort nach Baden. Bis zur Gründung des Deutschen Zollvereins befand sich dort auch das Zollamt.

Im Jahre 1812 wurde auch die westliche Teilstrecke zwischen Altlußheim und Wiesloch zur Chaussee ausgebaut.

Frühere Strecken und Bezeichnungen

Bei der ursprünglichen Nummerierung 1932 führte die damalige Fernverkehrsstraße 39 (FVS 39), ab 1934 Reichsstraße 39 (R 39) genannt, nur von Frankenstein bis Neustadt an der Weinstraße. Der Streckenabschnitt zwischen Speyer und Heilbronn bestand damals aus zahlreichen Nebenstraßen (Stand 1901):

Land Staatsstraße Länge Verlauf
Württemberg Nr. 15 30,4 km Mainhardt–Heilbronn
Württemberg Nr. 122 15,1 km Heilbronn–Landesgrenze (–Sinsheim)
Baden Nr. 3 18,9 km (Heilbronn–) Landesgrenze–Sinsheim (–Heidelberg)
Baden Nr. 77 ca. 8 km (Aglasterhausen–) Sinsheim–Langenbrücken (heutige Bundesstraße 292)
Baden Nr. 172 8,9 km (Elsenz–) Eichtersheim–Wiesloch
Baden Nr. 141 14,3 km Wiesloch–Altlußheim
Baden Nr. 78 5,9 km Hockenheim–Speyer

Diese Nebenstraßen wurden erst um 1937 zur Reichsstraße 39 zusammengefasst. Zwischen Sinsheim und Angelbachtal-Eichtersheim verläuft die B 39 gemeinsam mit der B 292.

Ersetzungen und Abstufungen

Zwischen der Kreuzung mit der B 36 bei Hockenheim und der Anschlussstelle Wiesloch/Rauenberg der A 6 wurde die B 39 zur Landesstraße (L 723) abgestuft.[3]

Bundesstraße 39a

Zwischen Weinsberg und Ellhofen zweigt der nur etwa 1,25 km lange Autobahnzubringer B 39a nach Süden ab, der die B 39 mit der Anschlussstelle 10 der Bundesautobahn 81 verbindet.[4]

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bundesstraße 39  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. morgenweb.de: Neustadt: Bürgerbefragung zu Tunnelbau B 39 am 22.9. Abgerufen am 23. November 2013.
  2. westernacher.com: Standort Münchäckerweg 1, 69168 Wiesloch, Deutschland. Abgerufen am 23. November 2013.
  3. reilingen.de: Bundesstraße 39 wird Landesstraße. Abgerufen am 23. November 2013.
  4. nachrichten.de: Langholztransporter bleibt an Lkw hängen. Abgerufen am 23. November 2013.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesstraße 39 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.