Bundesstraße 103 - LinkFang.de





Bundesstraße 103


Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-B
Bundesstraße 103 in Deutschland
Karte
Basisdaten
Betreiber: Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Rostock
(})
Straßenende: Kyritz
(})
Gesamtlänge: 161 km

Bundesland:

Ausbauzustand: zweistreifig[1]
Bundesstraße 103 am Schutower Kreuz in Rostock

Die Bundesstraße 103 ist eine Bundesstraße in Deutschland. Sie beginnt in Rostock-Warnemünde in Mecklenburg-Vorpommern und endet in Kyritz in Brandenburg an der B 5.

Verlauf

Der heutige Verlauf der Bundesstraße führt von Warnemünde als vierstreifige Schnellstraße über Lütten Klein, wo über die B 105 eine Verbindung zum Warnowtunnel besteht, und das Schutower Kreuz, von dem aus man über die B 105 in Richtung Wismar gelangt, zur Autobahn-Anschlussstelle Rostock-West an der Autobahn 20. Vom Schutower Kreuz bis zur A 20 ist die B 103 als Kraftfahrstraße mit den Anschlussstellen Rostock-Barnstorf und Kritzmow ausgeführt. Ab dem A 20-Anschluss ist der Verlauf der B 103 unterbrochen.

Weiter südlich beginnt die B 103 wieder nahe Laage und verläuft in südwestlicher Richtung. Hier zweigt außerdem die Bundesstraße 108 ab, die eine Verbindung in das südöstlich gelegene Teterow herstellt. Am Autobahnanschluss Laage kreuzt die A 19 den Verlauf. In Güstrow endet die B 103 ein zweites Mal an der Kreuzung mit der B 104. Sie setzt ihren Verlauf nahe Karow an der Kreuzung mit der B 192 fort und verläuft weiter nach Plau am See, wo die B 191 einmündet. Südlich von Plau zweigt die B 198 ab und stellt eine Verbindung zur A 19 und unter anderem nach Neustrelitz her.

Auf Brandenburger Gebiet werden die Städte Meyenburg und Pritzwalk erreicht. Südlich der Ortslage Meyenburg kreuzt die A 24 am Anschluss Meyenburg die Trasse. In Pritzwalk führt die B 103 als offener Ring um die Kernstadt und teilt sich die Trasse zum Teil mit der B 189 (Wittenberge–Wittstock). Von dieser Ortsumgehung führen auch die B 107 nach Havelberg und die in diesem Bereich seit 2005 abgestufte ehemalige Trasse der B 321 nach Putlitz ab. Nördlich der Kernstadt Kyritz endet die B 103 an der B 5.

In gewissem Abstand parallel zur Bundesstraße 103 verlaufen die Bahnstrecke Güstrow–Meyenburg und in Fortsetzung bis Pritzwalk die Bahnstrecke Meyenburg–Neustadt (Dosse). Kreuzungspunkte existieren südlich von Güstrow, bei Ganzlin und nördlich von Kyritz.

Ehemalige Verläufe

Ursprünglich verlief die Straße über Kyritz hinaus bis nach Berlin-Pichelsdorf, wo sie an der B 2 endete. Dieser Abschnitt gehört heute zur B 5.[2]

Seit Mitte 2006 ist der Verlauf der B 103 im Raum Rostock durch die Bundesautobahn 20 unterbrochen. Die alte B 103 führte direkt durch das Rostocker Stadtgebiet. Die heute vierstreifige Anbindung vom Schutower Kreuz zur A 20 war zunächst als B 103n ausgeführt worden.

Seit Anfang 2016 ist der Verlauf zwischen Dummerstorf und Laage sowie zwischen Güstrow und Karow unterbrochen, da hier die A19 parallel verläuft. Die Abschnitte wurden deshalb zu den Landesstraßen L39 und L37 herabgestuft.

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bundesstraße 103  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. in Rostock-Warnemünde vierstreifig; Warnemünde – 20 vierstreifig autobahnähnlich
  2. Shell Atlas. 1950.


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesstraße 103 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.