Bundesautobahn 864 - LinkFang.de





Bundesautobahn 864


Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-A
Bundesautobahn 864 in Deutschland
 
Karte
Basisdaten
Betreiber: Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Gesamtlänge: 6 km

Bundesland:

A 864, kurz vor der Auffahrt zur A 81 nach Stuttgart
(Dreieck Bad Dürrheim)

Die Bundesautobahn 864 (Abkürzung: BAB 864) – Kurzform: Autobahn 864 (Abkürzung: A 864) – führt von Donaueschingen vorbei an Sunthausen zum Autobahndreieck Bad Dürrheim.

Teilstück der Europastraße 531

Die A 864 ist in ihrer gesamten Länge von der Anschlussstelle Donaueschingen bis zum Autobahndreieck Bad Dürrheim ein Teilstück der Europastraße 531 OffenburgBad Dürrheim.

Ursprung

Die A 864 war ursprünglich ein Teilstück der geplanten A 86, welche aber zwischenzeitlich verworfen wurde.

1990er Jahre

Am 6. September 1992 kam es auf der Überleitung von der B 27 zur A 864 zu einem tragischen Unfall. Ein Bus mit ca. 50 Fahrgästen aus Wunsiedel, welche auf dem Weg nach Zell im Wiesental zum Wanderausflug waren, kam infolge überhöhter Geschwindigkeit und Übermüdung des Busfahrers ins Schleudern, kollidierte mit einem PKW und kippte schließlich auf die Leitplanke, welche den Bus auf Fensterhöhe traf und im Heckbereich regelrecht aufschlitzte. 21 Menschen kamen dabei ums Leben. 20 Personen (darunter der Fahrer) wurden schwer verletzt.

Heute

Die heutige A 864 besitzt die Kilometrierung der verworfenen A 86. Die Anschlussstelle Donaueschingen hat den Kilometer 84,0. Das Autobahndreieck Bad Dürrheim hat den Kilometer 90,0.

Literatur

  • Klaus Schefold, Alois Neher (Hrsg.): 50 Jahre Autobahnen in Baden-Württemberg. Eine Dokumentation. Im Auftrag des Autobahnamtes Baden-Württemberg. Autobahnamt Baden-Württemberg, Stuttgart 1986.

Weblinks

 Commons: Bundesautobahn 864  – Album mit Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Bundesautobahn 864 | Bundesautobahn | Verkehr (Schwarzwald-Baar-Kreis) | Bundesautobahn in Baden-Württemberg

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesautobahn 864 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.