Bundesautobahn 215 - LinkFang.de





Bundesautobahn 215


Vorlage:Infobox hochrangige Straße/Wartung/DE-A
Bundesautobahn 215 in Deutschland
Karte
Basisdaten
Betreiber: Deutschland Bundesrepublik Deutschland
Straßenbeginn: Kiel
(})
Straßenende: Loop (Holstein)
(})
Gesamtlänge: 23 km

Bundesland:

Ausbauzustand: 2×2 Fahrstreifen
Die A 215 am Kreuz Kiel-West

Die Bundesautobahn 215 (Abkürzung: BAB 215) – Kurzform: Autobahn 215 (Abkürzung: A 215) – ist eine 23 Kilometer lange Autobahn im Norden Deutschlands. Sie verbindet die schleswig-holsteinische Landeshauptstadt Kiel mit der westlich verlaufenden Bundesautobahn 7 in Richtung Hamburg.

Geschichte

Anlässlich der Olympischen Spiele 1972 erhielt die Stadt Kiel einen Anschluss an das deutsche Fernstraßennetz. Am 4. August 1972 wurde das gesamte Stück durch den damaligen Kieler Oberbürgermeister Günther Bantzer eröffnet. [1]

Ausbauzustand

Die A 215 ist durchgängig vierstreifig (zuzüglich Standstreifen) ausgebaut. Zwischen der Ampelkreuzung am Kieler Westring und dem Kreuz Kiel-Mitte wurde zur besseren Verkehrsentflechtung eine dritte Richtungsfahrbahn anstelle des Standstreifens eingerichtet.

Das Autobahndreieck Bordesholm wurde als Autobahngabelung angelegt, es bedient nur die Fahrbeziehungen von der A 215 auf die A 7 in Richtung Süden und umgekehrt. Den Verkehr von Kiel in Richtung Norden nimmt ab dem Autobahnkreuz Kiel-West die A 210 auf, die rund 20 Kilometer weiter westlich die A 7 am Autobahnkreuz Rendsburg erreicht.

Kilometrierung

Aus Fahrtrichtung Hamburg aus kommend beginnt die Kilometrierung am Dreieck Bordesholm bereits bei km 2,1. In umgekehrter Fahrtrichtung endet die Kilometrierung der A 215 bei der Einmündung auf die A 7 mit km 0,0. Dies liegt darin begründet, dass zwischen dem Einfädeln der A 215 auf die A 7 in Richtung Hamburg und dem Abzweigen der A 215 in Richtung Kiel ca. 2 km liegen. Der Fixpunkt der Kilometrierung ist das Ende der Rampe Kiel-Hamburg.

Detaillierte Ausfahrtliste

Kreis/Stadt # Ausfahrt km Ausgeschilderte Ziele Bemerkungen
KI 1 Kiel-Westring 22,9 Autobahn beginnt an einer Ampelkreuzung
2 Kiel-Mitte 21,9 Planfreie Anschlussstelle in Kleeblattform mit halbdirekter Rampe
3 Autobahnkreuz Kiel-West 19,0 210
RD 4 Blumenthal 9,4
5 Autobahndreieck Bordesholm 2,4 bzw. 0,0
  • Kiel
  • Blumenthal
Der Fixpunkt (0,0 km) liegt am Ende der Rampe Kiel – Hamburg

Siehe auch

Weblinks

 Commons: Bundesautobahn 215  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Autobahn 215 in der Kiel Wiki

Kategorien: Bundesautobahn | Bundesautobahn in Schleswig-Holstein

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bundesautobahn 215 (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.