Bulle Ogier - LinkFang.de





Bulle Ogier


Bulle Ogier (* 9. August 1939 in Boulogne-Billancourt; eigentlich Marie-France Thielland) ist eine französische Theater- und Filmschauspielerin.

Bekanntheit erlangte die Mitbegründerin des ersten Pariser Café-Théâtre als Darstellerin in Filmen der Regisseure Jacques Rivette, Luis Buñuel, René Allio, Claude Lelouch, Jean-Paul Civeyrac und Claude Duty. In Maîtresse verkörperte sie an der Seite von Gerard Dépardieu eine Domina.

Bulle Ogiers Tochter ist die 1984 verstorbene Schauspielerin Pascale Ogier.

Filmografie (Auswahl)

  • 1968: Pierre und Paul (Pierre et Paul)
  • 1969: Amour Fou (L’amour fou)
  • 1971/90: Out 1 – Noli me tangere
  • 1971/74: Out 1 – Spectre
  • 1971: Rendezvous in Bray (Rendez-vous à Bray)
  • 1971: Paulina haut ab (Paulina s’en va)
  • 1971: Der Salamander (La salamandre)
  • 1972: Der diskrete Charme der Bourgeoisie (Le charme discret de la bourgeoisie)
  • 1974: La Vallée – Obscured by Clouds
  • 1973: Flucht im Kreis (Le gang des otages)
  • 1973: Privat-Vorstellung (Projection privée)
  • 1974: La Paloma
  • 1974: Céline und Julie fahren Boot (Céline et Julie vont en bâteau)
  • 1974: Eine Ehe (Mariage)
  • 1975: Nie mehr immer (Jamais plus toujours)
  • 1975/76: Goldflocken (Flocons d’or)
  • 1976: Ganze Tage in den Bäumen (Des journées entières dans les arbres)
  • 1976: Maîtresse
  • 1976: Unsterbliches Duell (Duelle)
  • 1979: Die dritte Generation
  • 1981: An der Nordbrücke (Le pont du Nord)
  • 1981: Seuls
  • 1983: Die Spieler (Tricheurs)
  • 1985: Das weiße Geheimnis (L’énigme blanche)
  • 1986: Das weite Land (La terre étrangère)
  • 1986: Mein Fall (Mon cas)
  • 1988: Candy Mountain
  • 1988: Die Viererbande (La bande des quatre)
  • 1988: Inspektor Lavardin: Der Teufel in der Stadt (Les dossiers de L’Inspecteur Lavardin: Le diable en ville)
  • 1989: Erlesene Kreise (Les grandes familles)
  • 1993: Überdreht und durchgeknallt; auch: Niemand liebt mich (Personne ne m'aime)
  • 1993: Wenn Männer fallen (Regarde les hommes tomber)
  • 1995: Vergiß nicht, daß du sterben mußt (N’oublie pas que tu vas mourir)
  • 1996: Irma Vep
  • 1999: Schöne Venus (Venus beauté (institut))
  • 1999: Die Farbe der Lüge (Au cœur du mensonge)
  • 2002: All die schönen Versprechungen (Toutes ces belles promesses)
  • 2006: Belle toujours
  • 2006: Die Herzogin von Langeais (Ne touchez pas la hache)
  • 2007: Faut que ça danse!
  • 2008: Passe-passe
  • 2008: Un autre homme
  • 2008: Diese Nacht (Nuit de chien)
  • 2010: La grande villa
  • 2010: Chantrapas
  • 2010: Les petits ruisseaux
  • 2010: Vital désir (TV)
  • 2012: Rêve d’automne (TV)
  • 2012: Un peu plus (Kurzfilm)
  • 2013: Gestrandet (Les déferlantes, TV)
  • 2015: Imagine

Auszeichnungen

Weblinks

 Commons: Bulle Ogier  – Sammlung von Bildern


Kategorien: Schauspieler | Geboren 1939 | Franzose | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bulle Ogier (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.