Buchwerkstatt Thanhäuser - LinkFang.de





Buchwerkstatt Thanhäuser


Die Buchwerkstatt Thanhäuser ist ein österreichischer Verlag, der 1989 von Christian Thanhäuser in Ottensheim gegründet wurde. Die bibliophilen Ausgaben des Verlages werden in aufwendiger Handarbeit hergestellt. Zum literarischen Programm gehören neue österreichische Lyrik und zweisprachige Ausgaben in der Reihe „RanitzDrucke“.

Geschichte

Im Sommer 1989 gaben Christian Thanhäuser und Otto Kampmüller das literarische Heimatbuch „Ottensheim in der Literatur“ im Eigenverlag heraus. Als Verlagsnamen wählten sie „Edition Thanhäuser“.

Der Dichter Hans Carl Artmann, mit dem Thanhäuser befreundet ist, erfuhr von der Verlagsgründung. Er regte an, aus einem unveröffentlichten Manuskript ein Buch zu gestalten, mit Holzschnitten als Illustrationen. Thanhäuser schnitt in einer Arbeit von über 500 Stunden Dauer den gesamten Text mit Messern in Birnholz. Das Buch wurde auf der Frankfurter Buchmesse präsentiert und erntete großes Lob.

Die Einnahmen des Verlages wurden stets für den Aufbau der Buchwerkstatt verwendet, sodass im Laufe der Zeit hunderte Setzkästen aus aufgelassenen Druckereien und etliche Handpressen zur Verfügung standen.

Im Jahre 1997 wurde der Verlag mit dem Victor Otto Stomps-Preis der Stadt Mainz für seine Leistung in der Tradition des Verlegers Victor Otto Stomps ausgezeichnet.

RanitzDrucke

In der Reihe „RanitzDrucke“ erscheinen seit 1995 zweisprachige Ausgaben, unter anderem von tschechischen, slowenischen und ungarischen Autoren. Die Autoren erhalten dabei ein Stipendium für einen vierwöchigen Aufenthalt in Ottensheim, wo sie an der Drucklegung ihrer Werke partizipieren und so mit dem Handwerk des Holzschneiders, Handsetzers und Buchdruckers vertraut werden.

Zu den Autoren in dieser Reihe gehören Petr Borkovec (Prag), Drago Jančar (Ljubljana), László Márton (Budapest), die sorbische Dichterin Róza Domašcyna (Bautzen); ferner Mila Haugová (Bratislava) und Liliana Corobca.

Weblinks


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Buchwerkstatt Thanhäuser (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.