Buchreport - LinkFang.de





Buchreport


buchreport.express
Beschreibung Fachzeitschrift für den deutschen Buchhandel
Verlag Harenberg, Dortmund
Erstausgabe 1970
Erscheinungsweise wöchentlich
Chefredakteur Thomas Wilking
Weblink www.buchreport.de
ISSN 1615-0732 Vorlage:Infobox Publikation/Unspezifische ISSN-Angabe
buchreport.magazin
Beschreibung Fachzeitschrift für den deutschen Buchhandel
Verlag Harenberg, Dortmund
Erscheinungsweise monatlich
Verkaufte Auflage
([1] )
4.200 Exemplare
Chefredakteur Thomas Wilking
ISSN 1615-0724 Vorlage:Infobox Publikation/Unspezifische ISSN-Angabe

Der buchreport ist eine mit zwei Ausgaben erscheinende Fachzeitschrift für den deutschsprachigen Buchhandel.

Der buchreport wird von der Harenberg Kommunikation, einer Spiegel-Tochter, herausgegeben und veröffentlicht die wöchentliche Ausgabe buchreport.express und monatlich das buchreport.magazin in einer Auflage von jeweils 4200 Stück. Das monatliche Magazin enthält beigelegt Schwerpunktthemenhefte buchreport.spezial zu einzelnen Buch-Warengruppen wie Kinder- und Jugendbuch, RWS (Recht, Wirtschaft, Steuern), Fitness- und Gesundheitsbücher, Religion, Kalender, Hörbuch u.a. sowie zum Thema Verlagsherstellung und Verlagsmanagement.

buchreport veröffentlicht folgende Bestseller-Listen:

  • Spiegel-Bestsellerlisten (Hardcover Belletristik und Sachbuch)
  • Spiegel Online-Bestsellerlisten (Taschenbuch Belletristik und Sachbuch, DVD)
  • manager magazin Wirtschaftsbestsellerliste
  • Dein Spiegel Kinder- und Jugendbuch-Bestsellerliste
  • KulturSpiegel Hörbuch-Bestsellerliste und Paperback-Bestsellerliste (Belletristik und Sachbuch)

sowie die Rankings

  • Die 100 größten Verlage
  • Die 50 größten Buchhandlungen (bis 2006: Die 100 größten Buchhandlungen)
  • Die größten Buchverlagskonzerne der Welt (in Kooperation mit der französischen Branchenzeitschrift Livres Hebdo sowie weiteren internationalen Fachzeitschriften)
  • Die großen internationalen Buchhandelsketten

und die Übersichten

  • Verlagskompass (wirtschaftliche Verflechtungen deutscher Buchverlage)
  • Filialatlas (Filialnetz und Größe der Ladengeschäfte von Buchfilialisten in Deutschland)

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Medien (Dortmund) | Buchzeitschrift | Buchhandel | Handelszeitschrift (Deutschland) | Zeitschrift (Nordrhein-Westfalen)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Buchreport (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.