Brookfield Asset Management - LinkFang.de





Brookfield Asset Management


Brookfield Asset Management Inc.
Rechtsform Incorporation
ISIN CA1125851040
Sitz Toronto, Ontario, Kanada Kanada
Leitung J. Bruce Flatt (CEO)
Mitarbeiter 23.000(2011) (Weltweit)[1]
Umsatz 18,364 Milliarden CAD (2014)[2]
Bilanzsumme 129,480 Milliarden CAD (2014)Vorlage:Infobox Unternehmen/Wartung/Bilanzsumme
Branche Finanzwesen
Website Brookfield Asset Management

Brookfield Asset Management Inc. ist ein börsennotiertes kanadisches Vermögensverwaltungsunternehmen mit Firmensitz in Toronto. Brookfield investiert für seine Kunden über verschiedene Fonds überwiegend in sog. alternativen Vermögensgegenständen, insbesondere im Immobilien- und Infrastruktursektor (Transport, Erneuerbare Energien, etc). Brookfield beschäftigt weltweit rund 23.000 Mitarbeiter und ist in zwanzig Ländern, darunter in Südamerika, Asien, Australien und Europa aktiv. Die Beteiligungen im Portfolio des Unternehmens belaufen sich auf rund 150 Milliarden kanadische Dollar. Das Unternehmen ist im kanadischen Leitindex S&P/TSX 60 gelistet und an der Toronto Stock Exchange sowie an der New York Stock Exchange notiert.

Geschichte

1899 wurde die São Paulo Railway, Light and Power Company durch William Mackenzie, Frederick Stark Pearson und andere Geschäftsmänner gegründet. 1904 Einige Jahre nach der Gründung änderte man das Wort Railway in Tramway um und somit hieß das Unternehmen Rio de Janeiro Tramway, Light and Power Company welches von der Mackenzie's Group neugegründet wurde. 1912 wurde die Brazilian Traction, Light and Power Company Ltd. an die Börse gebracht. Das Unternehmen begann mit der Stromgewinnung aus natürlichen Rohstoffen und bietet diese auch in Brasilien an. 1916 die Great Lakes Power Company Limited bietet Energie aus Wasserkräften in Sault Ste. Marie und dem Algoma District in Ontario an. 1966 die Brazilian Traction, Light and Power Company Limited ändert ihren Namen in Brazilian Light and Power Company Limited um. 1969 erfolgte die Umbenennung der Brazilian Light and Power Company Limited zu Brascan Limited (BL). 1979 die brasilianischen Vermögenswerte wurden an das brasilianische Tochterunternehmen, Eletropaulo and Light S.A. transferiert. Das Unternehmen begann mit der Ausweitung der Beteiligungen in anderen Geschäftsbereichen.

2005 wurde das Unternehmen in Brookfield Asset Management (BAM) umbenannt.

Weblinks

Einzelnachweise

  1. http://www.brookfield.com/_Global/1/img/content/File/Investor%20Relations/Annual%20Reports/2010/BAM%20Annual%20Report%202010.pdf vom 1. Oktober 2011
  2. http://www.brookfield.com/_Global/42/img/content/File/Investor%20Relations/Annual%20Reports/2014/F_BAM_Annual_2014.pdf

Kategorien: Unternehmen (Toronto) | Beteiligungsgesellschaft | Börsennotiertes Unternehmen

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Brookfield Asset Management (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.