Brokedown Palace - LinkFang.de





Brokedown Palace


Filmdaten
Deutscher TitelBrokedown Palace
OriginaltitelBrokedown Palace
ProduktionslandVereinigte Staaten
OriginalspracheEnglisch, Thailändisch
Erscheinungsjahr1999
Länge100 Minuten
AltersfreigabeFSK 12
Stab
RegieJonathan Kaplan
DrehbuchDavid Arata (auch Story),
Adam Fields
ProduktionAdam Fields
MusikDavid Newman
KameraNewton Thomas Sigel
SchnittCurtiss Clayton
Besetzung
|
     | 
  }}

Brokedown Palace (Alternativtitel Brokedown Palace – Die Hoffnung stirbt zuletzt, Originaltitel Brokedown Palace) ist ein US-amerikanisches Filmdrama aus dem Jahr 1999.

Handlung

Die Studentinnen und Jugendfreundinnen Darlene und Alice machen einen Urlaubstrip in Bangkok.

Hier lernen sie den australischen Software-Spezialisten Nick kennen, der den beiden aus einer misslichen Lage hilft. Gemeinsam planen sie, weiter nach Hongkong zu reisen. Nick sagt, dass er vorausfliegt und gibt den beiden Tickets für den Flug am nächsten Tag. Als Darlene und Alice etwas verspätet am Flughafen ankommen, tappen sie in eine Razzia der Flughafenpolizei. Diese finden bei den beiden Mädchen Päckchen von Heroin im Reisegepäck.

Die Mädchen kommen zunächst in U-Haft und werden später vor Gericht gestellt. Das Urteil: 33 Jahre Gefängnis.

Gemeinsam mit ihrem Verteidiger „Yankee“ Hank Greene rollen sie den Fall neu auf.

In der Zwischenzeit müssen sie versuchen, in einem unbarmherzigen Gefängnis, dem Brokedown Palace, zu überleben. Ein Fluchtversuch der beiden scheitert, und die Strafe wird um 15 Jahre verlängert.

Als ein Deal, den Hank für seine unschuldigen Mandantinnen aushandeln will, platzt, sieht Alice nur noch einen Ausweg, um wenigstens Darlene zu retten: sie nimmt die ganze Schuld auf sich und erklärt sich bereit, nicht nur ihre, sondern auch Darlenes Strafe abzusitzen. Darlene wird daraufhin begnadigt, und Alice bleibt alleine im Brokedown Palace zurück, in der Gewissheit, dass Darlene und Hank alles tun werden, um sie frei zu bekommen.

Kritiken

James Berardinelli lobte auf „ReelViews“ die Darstellungen von Kate Beckinsale und Claire Danes, den Film jedoch bezeichnete er als „klischeehaft“, seine Dialoge als „nicht überzeugend“.

Hintergrund

Der Film wurde in Thailand und auf den Philippinen gedreht.

Bei Kosten von 25 Millionen US-Dollar spielte der Film 10 Millionen US-Dollar ein.

Weblinks


Kategorien: Gefängnisfilm | US-amerikanischer Film | Filmdrama | Filmtitel 1999

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Brokedown Palace (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.