Britta Becker - LinkFang.de





Britta Becker


Der Titel dieses Artikels ist mehrdeutig. Zur gleichnamigen Regisseurin siehe Britta Becker (Regisseurin).

Britta Becker (* 11. Mai 1973 in Rüsselsheim) ist eine ehemalige deutsche Hockeyspielerin des Rüsselsheimer RK.

Karriere

Mit diesem Verein gewann sie in den Jahren 1987 bis 2004 fünf Deutsche Meisterschaften im Feldhockey, sechs Deutsche Meisterschaften im Hallenhockey, drei Europacups auf dem Feld und zehn Europacups in der Halle.

Nationalmannschaft

Ihre größten internationalen Erfolge auf dem Feld sind jeweils zweite Plätze bei den Europameisterschaften 1991 und 1999 sowie den Olympischen Spielen 1992. Bei den Europameisterschaften 1995 und der Weltmeisterschaft 1998 gewann sie mit der deutschen Mannschaft jeweils die Bronzemedaille. Darüber hinaus wurde sie im Hallenhockey mehrmals Europa- und 2003 sogar Weltmeisterin. Insgesamt spielte sie 231 mal in der Nationalmannschaft, 209 mal auf dem Feld und 22 mal in der Halle. Kurz vor den Olympischen Spielen 2004 erklärte sie ihren Rücktritt aus der deutschen Nationalmannschaft.

Auszeichnungen

1990 wurde Britta Becker mit der Sportplakette des Landes Hessen und 1992 mit dem Silbernen Lorbeerblatt, der höchsten sportlichen Auszeichnung in Deutschland, ausgezeichnet.

Privatleben

Britta Becker ist seit April 1996 mit dem Fernsehmoderator Johannes B. Kerner verheiratet und hat vier Kinder. Die Familie lebt in Hamburg. Im Juni 2016 gab das Ehepaar bekannt, sich getrennt zu haben.[1]

Sportliche Karriere (international)

Einzelnachweise

  1. Ehe-Aus nach 20 Jahren . Spiegel Online, 3. Juni 2016.


Kategorien: Deutscher Meister (Feldhockey) | Deutscher Meister (Hallenhockey) | Weltmeister (Hallenhockey) | Geboren 1973 | Hockeyspieler (Deutschland) | Olympiateilnehmer (Deutschland) | Träger des Silbernen Lorbeerblattes | Deutscher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Britta Becker (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.