British Academy - LinkFang.de





British Academy


Die British Academy [vollständiger Name: British Academy for the Promotion of Historical, Philosophical and Philological Studies] (dt. Britische Akademie) ist eine britische Gelehrtengesellschaft zur Wissenschaftspflege mit über 1000 gewählten Mitgliedern. Sie dient als nationale Akademie der Wissenschaften des Vereinigten Königreiches für die Geisteswissenschaften. Sie wurde 1902 durch königliches Privileg (Royal Charter) gegründet mit Sitz in Carlton House Terrace, London. Ihr erster Sekretär war der Philologe und Literaturwissenschaftler Israel Gollancz, nachdem der „Sir Israel Gollancz Prize“ benannt wurde, der erstmals 1925 vergeben wurde.[1]

Fellowship

Die Mitglieder der Academy werden als Fellows bezeichnet und dürfen zu ihrem Namen das Kürzel FBA führen.

Sektionen

Die British Academy ist in 18 Sektionen unterteilt:

  • African and Oriental Studies
  • Archaeology
  • Classical Antiquity
  • Early Modern History to C1800
  • Early Modern Languages and Literature
  • Economics and Economic History
  • History of Art and Music
  • Law
  • Linguistics and Philology
  • Medieval Studies: History and Literature
  • Modern History from C1800
  • Modern Languages, Literatures, and Other Media
  • Philosophy
  • Political Studies: Political Theory, Government and International Relations
  • Psychology
  • Social Anthropology and Geography
  • Sociology, Demography and Social Statistics
  • Theology and Religious Studies

Auszeichnungen

Die British Academy verleiht folgende Preise:

  • Burkitt Medal (nach Francis Crawford Burkitt)
  • Derek Allen Prize
  • Grahame Clark Medal
  • John Coles Medal
  • Kenyon Medal for Classical Studies
  • Leverhulme Medal
  • Peter Townsend Policy Press Prize
  • President's Medal
  • Rose Mary Crawshay Prize
  • Serena Medal
  • Sir Israel Gollancz Prize
  • Wiley Prize in Economics
  • Wiley Prize in Psychology

Präsidenten

Mitglieder der British Academy

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Sir Israel Gollancz Prize auf britac.ac.uk

Kategorien: Bildung im Vereinigten Königreich | Organisation (London) | Wissenschaft und Forschung im Vereinigten Königreich | Gegründet 1902

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/British Academy (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.