Brisen - LinkFang.de





Brisen


Brisen

Der Brisen vom Haldigrat aus gesehen.

Höhe 2'404 m ü. M.
Lage Kantonsgrenze Nidwalden / Uri, Schweiz
Dominanz 4,6 km → Ruchstock
 

der höhere Hoh Brisen vom Gipfel des Brisen, rechts im Hintergrund Uri Rotstock

Der Brisen ist ein Gipfel in den Zentralschweizer Voralpen. Er ist ein beliebtes Ausflugsziel der Innerschweiz und liegt auf der Grenze der Kantone Uri und Nidwalden. Er ist nur durch einen 70 Meter tieferen Sattel vom Hoh Brisen (2'413 m ) getrennt und somit eigentlich eher dessen Nebengipfel, was jedoch aufgrund der unterschiedlichen Erreichbarkeit nicht so wahrgenommen wird: Auf den Brisen führen zwei Wanderwege, während der Hoh Brisen nicht erwandert werden kann.

Der etwas kürzere dieser beiden Wege führt vom Haldigrat her über den Westgrat. Der zweite steigt vom Brisenhaus östlich des Felsgipfels Elfer bis zum Steinalper-Jöchli und führt von dort aus über den Nordostgrat zum Gipfel. Die Wanderzeit ab Brisenhaus ist mit zwei Stunden angegeben.[1] Eine Variante führt vom Glattigrat aus über einem Saumpfad an der steilen Nordflanke entlang zum Nordostgrat. Dieser Pfad – blauweiss markiert – ist ausgesetzt und nur für trittsichere und schwindelfreie Wanderer geeignet.[2]

Unterkünfte

Das Brisenhaus wird vom SAC Pilatus unterhalten und liegt nördlich auf 1'753 Metern. Im Osten befindet sich auf Gitschenen, der höchstgelegenen ganzjährig bewohnten Siedlung der Gemeinde Isenthal im Kanton Uri, das Gasthaus Gitschenen. Im Westen befindet sich auf dem Haldigrat ein Gasthaus; von dort führt eine Sesselbahn hinunter nach Niederrickenbach.

Eine Brisen-Wanderung

Literatur

  • Landeskarte 1:25'000: Blatt 1171, Beckenried
  • Landeskarte 1:50'000: Blatt 245, Stans
  • SAC Clubführer: Zentralschweizer Voralpen
  • SAC Clubführer: Alpine Skitouren 1 Zentralschweiz-Tessin

Einzelnachweise

  1. laut Wegweiser am Brisenhaus
  2. Wanderkarte Engelberg 1:50'000

Weblinks

 Commons: Brisen  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Berg im Kanton Nidwalden | Berg im Kanton Uri | Berg in den Urner Alpen | Berg in Europa | Zweitausender

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Brisen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.