Brian Goodwin - LinkFang.de





Brian Goodwin


Brian Carey Goodwin (* 25. März 1931 in Sainte-Anne-de-Bellevue, Québec; † 15. Juli 2009 in Torbay) war ein kanadischer Mathematiker und Biologe.

Er studierte Biologie an der McGill University und wanderte dann nach Großbritannien aus, wo er in Oxford Mathematik studierte und in Edinburgh in Biologie und Mathematik promovierte. Er forschte und lehrte am MIT und an der Universität Sussex. An der Open University wirkte er als Professor für Biologie, bis er 1992 in den Ruhestand trat. Goodwin ist Gründungsmitglied des Santa Fe Institute und lehrte zuletzt ganzheitliche Wissenschaft am Schumacher College in Dartington, Devon.

Goodwin hat auf dem Gebiet der Theoretischen Biologie geforscht, die mathematische und physikalische Verfahren anwendet, um biologische Prozesse zu verstehen. Goodwins Spezialgebiete waren Morphogenese und Evolution. Zur Rolle der natürlichen Selektion hat er eine kritische Einschätzung entwickelt. Er trat dafür ein, Biologie aus der Sicht Komplexer Systeme zu erklären und dafür, Naturwissenschaften und Humanwissenschaften miteinander zu vereinen.

Veröffentlichungen

  • Signs of Life: How Complexity Pervades Biology, mit Ricard V. Sole, Basic Books, 2001, ISBN 0465019277
  • How the Leopard Changed its Spots: The Evolution of Complexity, Scribner, 1994, ISBN 0025447106
    (deutsch: Der Leopard, der seine Flecken verliert, Piper, München 1997, ISBN 3492038735)
  • Form and Transformation: Generative and Relational Principles in Biology, Cambridge Univ Press, 1996.
  • Mechanical Engineering of the Cytoskeleton in Developmental Biology (International Review of Cytology), mit Kwang W. Jeon und Richard J. Gordon, Academic Press, London 1994, ISBN 0123645530
  • Theoretical Biology: Epigenetic and Evolutionary Order for Complex Systems mit Peter Saunders, Edinburgh University Press, 1989, ISBN 0852246005

Literatur

  • Roger Lewin, Die Komplexitäts-Theorie, Hoffmann & Campe, Hamburg 1993


Kategorien: Entwicklungsbiologe | Theoretischer Biologe | Systemwissenschaftler | Gestorben 2009 | Geboren 1931 | Kanadier | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Brian Goodwin (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.