Braumeister - LinkFang.de





Braumeister


Dieser Artikel oder Abschnitt stellt vorwiegend nur die Situation in einem bestimmten Staat dar.

Braumeister sind Lebensmitteltechniker, die sich mit der Herstellung von Bier befassen.

In Deutschland lautet die Berufsbezeichnung des staatlich anerkannten Ausbildungsberufs Brauer und Mälzer. Im Anschluss an die dreijährige Lehre kann man sich zum „Brau- und Malzmeister“ ausbilden lassen. Zu den bekanntesten Braumeisterschulen zählen die private Doemens-Akademie in Gräfelfing bei München sowie die staatliche Ferdinand-von-Steinbeis-Schule in Ulm. Die Abschlussprüfung wird vor der jeweiligen Handwerkskammer oder Industrie- und Handelskammer abgelegt.

An der staatlich anerkannten Fachakademie für Brauwesen und Getränketechnik in München-Gräfelfing wird zudem ein 4 Semester dauernder Studiengang zum staatlich anerkannten Produktionsleiter Brauwesen/Getränketechnik angeboten. Freiwillig kann dabei ergänzend noch die Meisterprüfung abgelegt werden.

Eine akademische Ausbildung, die in den Hochschulen TU Berlin (in Zusammenarbeit mit der Versuchs- und Lehranstalt für Brauerei in Berlin) sowie an der TU München (Campus Weihenstephan) angeboten wird, wird als Diplom-Braumeister“ bzw. „Bachelor/Master (of Science) für Brauwesen und Getränketechnologie“ abgeschlossen. Nach erfolgreich beendetem Masterstudiengang erhält der Absolvent eine Equivalenzbescheinigung, welche ihn berechtigt, auch den Akademischen Grad „Dipl.-Ing.“ zu führen.

Seit 2011 bietet die Hochschule Weihenstephan-Triesdorf den Studiengang "Brau- und Getränketechnologie" an. Nach sieben Semestern wird das Studium mit dem Bachelor of Engineering abgeschlossen. Der Studiengang wird auch DUAL angeboten; hier wird man in 4,5 Jahren zum Brauer und Mälzer als auch zum Ingenieur (Bachelor of Engineering) ausgebildet.

Braumeister finden nicht nur in Brauereien und Mälzereien ihren Einsatz, sondern werden zudem von allen Arten der Zulieferindustrie (Maschinenbau, chemische Industrie), der BioTech-Branche, Herstellern alkoholfreier Getränke und der Lebensmittelindustrie gesucht.

Neben dem nach wie vor handwerklich geprägten Beruf sind Kenntnisse in mathematisch-naturwissenschaftlichen Bereichen (organische und anorganische Chemie, Mikrobiologie, Physik, Mathematik), den Bereichen des Maschinen- und Anlagenbaus und der modernen Prozessautomation Schwerpunkte.

Weblinks


Kategorien: Beruf (Lebensmittelherstellung und -verarbeitung) | Brauprozess

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Braumeister (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.