Boxing Helena - LinkFang.de





Boxing Helena


Filmdaten
Deutscher TitelBoxing Helena
OriginaltitelBoxing Helena
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1993
Länge105 Minuten
Stab
RegieJennifer Chambers Lynch
DrehbuchJennifer Chambers Lynch
ProduktionJames R. Schaeffer,
Larry Sugar
MusikGraeme Revell
KameraFrank Byers
SchnittDavid Finfer
Besetzung
|
     | 
  }}

Boxing Helena ist ein US-amerikanischer Film der Regisseurin Jennifer Chambers Lynch aus dem Jahr 1993.

Handlung

Der Chirurg Nick Cavanaugh zieht nach dem Tod seiner früher attraktiven Mutter in deren Landhaus. Gleichzeitig begegnet er der attraktiven Helena wieder, mit der er einst eine Nacht verbrachte und Jahre brauchte, sie zu vergessen. Als er nachts durch die Fenster ihrer Wohnung sieht und sie beim Sex mit ihrem Freund beobachtet, ist er verzweifelt und unterbricht den Sex mit einem Telefonanruf. Nick gibt eine Einweihungsparty für sein Anwesen, zu der er auch Helena einlädt. Als sie erscheint, bedient er sie unterwürfig und lässt sie nicht mehr aus den Augen. Nicks Freundin, die Ärztin Anne, zeigt Eifersucht. Ein jüngerer Krankenhauskollege ist fasziniert von Helena, mit ihm verlässt sie schließlich die Party. Doch sie hat ihre Handtasche vergessen, ruft Nick an und bittet ihn, sie ihr vor dem Start ihres Flugzeugs am Vormittag zum Flughafen zu bringen. Nick tut dies, doch er hat Helenas Adressbuch entnommen, so dass sie gezwungen ist, Nick zu seinem Haus zu begleiten, wo er nach dem Buch suchen will. Als Helena dort seine List erkennt und wütend das Haus verlässt, wird sie von einem Auto überfahren.

Helena erwacht mit amputierten Beinen in Nicks Haus, der sie anhänglich betreut. Nick geht seiner Arbeit nicht mehr nach, schottet sich ab und ist auf kindliche Weise um Helenas Zuneigung bemüht. Trotz ihrer Behinderung dominiert Helena die Beziehung, mehr und mehr werden Parallelen zum Verhältnis von Nick zu seiner Helena ähnlichen Mutter deutlich, die den kleinen Nick mehrmals beim Spannen ertappte. Helena beobachtet ihn beim Sex mit Anne, die sich bei einem nachforschenden Besuch auf ihn stürzt, wobei Nick jedoch keine gute Figur macht. Um diese Scharte auszuwetzen und Helena von seinen Qualitäten als Liebhaber zu überzeugen, lässt er sie beim Sex mit einer jungen Krankenschwester zuschauen.

Immer wieder sieht man Nick bewundernd die auf Säulen stehenden Nachbildungen antiker Frauentorsi betrachten. Als Helenas Freund auf der Suche nach ihr schließlich im Landhaus auftaucht, sind auch ihre Arme amputiert. Der Freund schlägt Nick schwer trotz Helenas Bitten, es nicht zu tun. Eine Statue fällt auf den am Boden liegenden Nick, der dadurch aus seinem Traum erwacht und sich im Krankenhaus wiederfindet, wohin er Helena nach ihrem Unfall gebracht hat. Er darf in ihr Zimmer; man sieht, dass sie noch beide Beine hat.

Besonderheiten

Der Film sorgte bereits vor Drehbeginn für einen Skandal. Die Schauspielerin Kim Basinger hatte die weibliche Hauptrolle mündlich zugesagt, weigerte sich jedoch später, diese Rolle zu spielen. Aufgrund des kurzfristigen Ausstiegs von Kim Basinger musste der Drehbeginn verschoben werden. Die Schauspielerin wurde deshalb auf Schadensersatz verklagt und gerichtlich zur Zahlung von knapp neun Millionen Dollar verurteilt; diese Entscheidung wurde jedoch in der Berufung wieder aufgehoben.

Die Regisseurin Jennifer Chambers Lynch ist die Tochter von Kultregisseur David Lynch.

Auszeichnungen

Die Regisseurin erhielt 1994 die Goldene Himbeere in der Kategorie Schlechteste Regie.

Kritik

Das Lexikon des internationalen Films urteilte, die Filmproduktion sei eine „kammerspielartig inszenierte, leidlich spannende, gewollt erotische Phantasmagorie“. Die Handlung sei gefüllt mit „psychologischen Platitüden“.[1]

Einzelnachweise

  1. Boxing Helena im Lexikon des internationalen Films. Abgerufen am 27. Mai 2013.

Weblinks


Kategorien: US-amerikanischer Film | Filmtitel 1993

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Boxing Helena (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.