Bonstetten (Schwaben) - LinkFang.de





Bonstetten (Schwaben)


Wappen Deutschlandkarte
Basisdaten
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Schwaben
Landkreis: AugsburgVorlage:Infobox Gemeinde in Deutschland/Wartung/Landkreis existiert nicht
Verwaltungs­gemeinschaft: Welden
Höhe: 495 m ü. NHN
Fläche: 6,71 km²
Einwohner: 1331 (31. Dez. 2015)[1]
Bevölkerungsdichte: 198 Einwohner je km²
Postleitzahl: 86486
Vorwahl: 08293
Kfz-Kennzeichen: A
Gemeindeschlüssel: 09 7 72 126
Adresse der
Gemeindeverwaltung:
Bahnhofstr. 4
86486 Bonstetten
Webpräsenz: www.bonstetten.de
Bürgermeister: Anton Gleich (CSU/ Unabhängige Wähler)
}

Bonstetten ist eine Gemeinde im schwäbischen Landkreis Augsburg und Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Welden.

Geografie

Bonstetten liegt knapp 20 Kilometer nordwestlich von Augsburg am Südhang des Stauffersberges im Laugnatal, mitten im Naturpark Augsburg – Westliche Wälder, umsäumt von ausgedehnten Wäldern (45 Prozent des Gemeindegebietes sind bewaldet).

Geschichte

Im Jahr 1063 wurde Bonstetten erstmals urkundlich erwähnt. Im 12. und 13. Jahrhundert erlangten das Benediktinerstift St. Ulrich und Afra und das Zisterzienserinnenkloster Oberschönenfeld Einfluss als Grundherren bis zur Säkularisation 1803. Das spiegelt sich auch im heutigen Ortswappen mit den beiden goldenen Kleeblattkreuzen (St. Ulrich und Afra) und dem weißroten Schrägbalken (Oberschönenfeld) wider. 1862 bis 1929 gehörte Bonstetten zum Bezirksamt Zusmarshausen und ab 1929 zum Bezirksamt Augsburg, das ab 1939 dann als Landkreis Augsburg bezeichnet wurde. In der jüngeren Geschichte spiegelt sich vor allem der Übergang von der einst rein bäuerlichen Siedlung zur heutigen, bevorzugten Wohngemeinde mit Naherholungscharakter.

Politik

Seit 1996 ist Anton Gleich (CSU) Bürgermeister von Bonstetten.

Von den 12 Sitzen im Gemeinderat entfallen seit der Kommunalwahl 2014 7 Mandate auf die Liste CSU/Unabhängige Wähler, 2 Mandate auf die Grünen und 3 Sitze auf die Freie Wähler Gemeinschaft.

Baudenkmäler

Liste der Baudenkmäler in Bonstetten (Schwaben)

Verkehr

Bonstetten liegt an der Bundesautobahn 8 Stuttgart - München (Anschluss Adelsried).

Sonstige Anbindungen:

  • Kreisstraße A 5 (Adelsried-Heretsried)
  • Staatsstraße 2032 (Augsburg-Wertingen)

Zu den Wander- und Radwegen zählen

  • „Rund um Bonstetten“ (6,5 km)
  • „Geologischer Lehr- und Landschaftspfad“ (5,3 km)
  • „LandArt Kunstpfad“ (5,7 km)
  • „Zur Ganghoferhütte“ (2,7 km)
  • Viele andere Pfade und Wege, u.a. mit Anbindung an den großen Wanderweg „Lueg ins Land von Türkheim nach Wertingen“ (91,5 km)
  • Radweg Neusäß–Welden auf der Trasse der 1986 stillgelegten Bahnstrecke Augsburg–Welden

Weblinks

 Commons: Bonstetten  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Bayerisches Landesamt für Statistik – Tabelle 12411-001: Fortschreibung des Bevölkerungsstandes: Bevölkerung: Gemeinden, Stichtage (letzten 6) vom Juli 2016 (Einwohnerzahlen auf Grundlage des Zensus 2011) (Hilfe dazu).

Kategorien: Ort im Landkreis Augsburg | Bonstetten (Schwaben) | Gemeinde in Bayern

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bonstetten (Schwaben) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.