Boalsert - LinkFang.de





Boalsert


Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Karte falsch
Bolsward

Flagge

Wappen
Provinz Friesland
Bürgermeister Willemien Vroegindeweij
Gemeinde Bolsward
Fläche
 – Land
 – Wasser
9,42 km²
9,13 km²
0,29 km²
Einwohner 9.974 (31. Dezember 2010)
Vorwahl 0515
Postleitzahlen 8700–8702
Website www.bolsward.nl
Vorlage:Infobox Ort in den Niederlanden/Wartung/Bild1

Boalsert (das ist der friesische Name, niederländisch Bolsward anhören?/i) ist eine Stadt der Provinz Friesland (Niederlande). Sie hat 9974 Einwohner (Stand: 31. Dezember 2010). Seit dem 1. Januar 2011 ist Boalsert Teil der neu gebildeten Gemeinde Súdwest Fryslân.

Geschichte

Boalsert ist auf einer dreiteiligen Warft entstanden. Der älteste Teil datiert aus dem Beginn der Zeitrechnung und befindet sich dort, wo die Martinskirche (friesisch: Martinytsjerke) steht. Die Brüderkirche (Broeretsjerke), die 1980 durch ein Feuer zerstört und als Ruine erhalten blieb, ist das älteste Gebäude der Stadt und stammt zum Teil aus der Zeit Ende des 13. Jahrhunderts. Ebenfalls aus dem Mittelalter stammt das Marienbild Us Leaffrou fan Sânwâlden, das gegenwärtig in der Franciscuskirche (Sint-Fransiskustsjerke) am Dijlakker aufbewahrt wird.

Boalsert erhielt im Jahre 1455 die Stadtrechte und gehörte zu den Hansestädten. Das Rathaus, das zwischen 1614 und 1617 erbaut wurde, ist ein Symbol für die blühende Stadt im 17. Jahrhundert. Es wurde im Stil der Spätrenaissance erbaut und 1765 vergrößert. Im 17. Jahrhundert und zu Beginn des 18. Jahrhunderts gab es einen regen Butter- und Käsehandel, was der Stadt zu großem Wohlstand verhalf. In der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts ging die Anzahl der Einwohner jedoch von 2.878 im Jahr 1748 auf 2.500 zurück. Die örtliche Textilindustrie hatte unter der ausländischen Konkurrenz zu leiden, der Butter- und Käsemarkt schwächelte aufgrund einer in Friesland grassierenden Viehseuche.

Sehenswürdigkeiten

  • Historisches Stadtzentrum mit Grachten
  • Rathaus
  • Martinskirche (Martinytsjerke)
  • Brüderkirche (Broeretsjerke), eine mittelalterliche Klosterkirche der Franziskaner, errichtet am Ende des 13. Jahrhunderts. 1980 teilweise durch einen Brand zerstört.
  • Wasserturm an der Westseite der Stadt
  • Die Destillerie Sonnema Berenburg
  • Friesische Bierbrauerei

Veranstaltungen

Weblinks

 Commons: Bolsward  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien
 Wikisource: Bolswaert in der Topographia Circuli Burgundici (Mathäus Merian) – Quellen und Volltexte

Einzelnachweise


Kategorien: Ort in der Provinz Friesland | Ehemalige Gemeinde in der Provinz Friesland | Hansestadt

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Boalsert (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.