Bořislav - LinkFang.de





Bořislav


Bořislav

Hilfe zu Wappen
Basisdaten
Staat: Tschechien
Region: Ústecký kraj
Bezirk: Teplice
Fläche: 749,564[1] ha
Geographische Lage:
Höhe: 361 m n.m.
Einwohner: 391 (1. Jan. 2016)[2]
Postleitzahl: 417 63
Kfz-Kennzeichen: U
Verkehr
Bahnanschluss: Řetenice–Lovosice–Česká Lípa–Liberec
Struktur
Status: Gemeinde
Ortsteile: 2
Verwaltung
Bürgermeister: Aleš Navara (Stand: 2013)
Adresse: Bořislav 20
415 01 Teplice
Gemeindenummer: 567469
Website: www.obec-borislav.cz
Lageplan

Bořislav (deutsch Boreslau) ist eine tschechische Gemeinde im Okres Teplice. Der Ort liegt zwölf Kilometer südöstlich von Teplice an der Europastraße 55 zwischen Lovosice.

Geschichte

Die ersten schriftlichen Erwähnungen stammen von 1169. Das Dorf wird auf der Schenkungsurkunde des Vladislav II. genannt. Er schenkte Bořislav den Johannitern. Seit 1352 ist im Ort eine Pfarre nachweisbar. Später fiel das Dorf unter die Herrschaft des Klosters in Teplice und ab dem 16. Jahrhundert unter die Herrschaft der Teplitzer Grafen von Clary-Aldringen.

Im Dorf lag auf dem Teplitzer Weg einem Abschnitt der serbischen Straße. An dieser Kreuzung marschierten während der napoleonischen Kriege die russischen und österreichischen Armeen. In Folge dieser Durchzüge wurde das Dorf öfters zerstört und mit Krankheiten verseucht.

Gemeindegliederung

Die Gemeinde Bořislav besteht aus den Ortsteilen[3] und Katastralbezirken[4] Bílka (Pilkau) und Bořislav (Boreslau).

Wirtschaft

Das Dorf war immer landwirtschaftlich geprägt. Angebaut wurde meist Hopfen und Obst.

Sehenswürdigkeiten

Im Dorf befindet sich das Kloster der Heiligen Katharina aus dem Jahr 1717, das zuletzt 1820 völlig umgebaut wurde. 1903 kam eine evangelische Kirche hinzu.

3 km südlich befindet sich der Milešovka (Milleschauer), der höchste Berg des Böhmischen Mittelgebirges.

Söhne und Töchter der Gemeinde

  • Volker Watzka, (* 1938) deutscher Verwaltungsjurist und Landrat des Landkreises Emmendingen

Einzelnachweise

  1. http://www.uir.cz/obec/567469/Borislav
  2. Český statistický úřad – Die Einwohnerzahlen der tschechischen Gemeinden vom 1. Januar 2016 (PDF; 371 KiB)
  3. http://www.uir.cz/casti-obce-obec/567469/Obec-Borislav
  4. http://www.uir.cz/katastralni-uzemi-obec/567469/Obec-Borislav

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bořislav (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.