Blue Chip - LinkFang.de





Blue Chip


Bluechip und Blue Chips sind Weiterleitungen auf diesen Artikel. Für den Computerhersteller siehe Bluechip Computer. Für den Film siehe Blue Chips (Film).

Blue Chip ist eine ursprünglich US-amerikanische, heute weltweit gebräuchliche Bezeichnung für Unternehmen oder Kunden mit besonders hohem Wert.

Namensherkunft

Die Bezeichnung Blue Chip ist auf die Verbreitung von blauen Jetons (auch "Chips") bei Poker-Spielen in Casinos zurückzuführen, wo diese stets den höchsten Wert hatten.[1] Als eines der ersten Casinos, das die Farbe Blau als Farbe für die höchsten Chips etablierte, gilt das Casino Monte Carlo, da dieses auch eines der frühzeitlich einflussreichsten Casinos war.

Hintergründe

Der Begriff Blue Chip wird insbesondere verwendet für

Blue-Chip-Aktien sind weltweit an den wichtigsten Börsen notiert. Ihre Kursentwicklung wird häufig der Berechnung von Indizes zugrunde gelegt. Blue Chips sind beispielsweise im Dow Jones Industrial Average, EURO STOXX 50, DAX und im SMI vertreten. Unterschieden werden Unternehmen nach ihrer Börsenkapitalisierung[2], wobei man als Small Caps Unternehmen unter eine Milliarde Euro bezeichnet, Mid Caps liegen dazwischen und Large Caps deutlich darüber. Die Grenzen sind dynamisch und basieren auf dem Lebenszyklus des Unternehmens.

Beispiele

Cisco Systems begann als Wachstumsunternehmen und Small Cap und gehört mittlerweile mit 93 Milliarden Euro[3] Marktkapitalisierung zu den Blue Chips seiner Branche.

Zu den deutschen Blue Chips zählen die großen DAX-Unternehmen wie Deutsche Bank, SAP, Siemens, Volkswagen, Allianz, E.ON, BASF, Deutsche Telekom oder Daimler.

Schweizer Blue Chips sind beispielsweise: UBS, Credit Suisse, Novartis, Hoffmann La Roche, Nestlé, Geberit.

Österreichische Blue Chips sind unter anderem: Voestalpine, OMV, Telekom Austria.

Europäische Blue Chips sind unter anderem: Air Liquide, Astra Zeneca, BP, Danone, GDF Suez, GlaxoSmithKline, L’Oréal, Royal Dutch Shell, Total, Unilever.

US-amerikanische Blue Chips sind beispielsweise: American Express, Bank of America, Coca-Cola, Exxon Mobil, IBM, Kraft Heinz, McDonald’s, Procter & Gamble.

Chinesische Blue Chips sind unter anderem: PetroChina, China Mobile, ICBC/Industrial and Commercial Bank of China, China Merchants Holdings International, China Life Insurance, BOC/Bank of China, China Telecom, China Construction Bank, China Petroleum.

Einzelnachweise

  1. Börsenlexikon der Telebörse: Nachricht: Bluechip , Katharina Kiecol, 5. Mai 2009
  2. http://www.lazardnet.com/lam/de/pdfs/Inv_Perspective_0301.pdf
  3. http://aktien.onvista.de/snapshot.html?ID_OSI=87758 am 1. Februar 2010

Kategorien: Unternehmensart | Aktie

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Blue Chip (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.