Blockunterricht - LinkFang.de





Blockunterricht


Blockunterricht ist Unterricht, der nicht – wie üblich – in einzelnen Schulstunden und an einzelnen Schultagen einer Woche, sondern in zusammenhängenden Zeiträumen (Blöcken) von mehreren Tagen bis Wochen erfolgt.

Eingesetzt wird Blockunterricht etwa in der Berufsbildung, als Basis der dualen Berufsbildung mit Zeiten der Anwesenheit im Ausbildungs- (bzw. Lehr-)betrieb und Zeiten der Einschulung, oder in alternativschulischen Konzepten, zunehmend über Schulversuche auch an Regelschulen (Projektunterricht und Blocklehrveranstaltungen, fächerübergreifender Unterricht).

Synonyme: In anderen Lehr-/Bildungssituationen (neben Schulen) wird diese Form der Wissensvermittlung auch mit Blockausbildung, Blockseminar, Blocktraining (überwiegend im Sport) usw. bezeichnet.

Vor- und Nachteile

Der Lernstoff wird nicht zerrissen, so dass anders als beim Regelunterricht nicht die Gefahr besteht, den Faden (Anschluss) zu verlieren. Man kann größere und umfangreichere Arbeiten/Projekte, die sich manchmal nicht teilen lassen, (en bloc) durchführen.

In der Berufsausbildung ist der Ausbildungs- bzw. Lehrbetrieb vom Hemmschuh der Ausbildungspflicht zeitweise für die Dauer des Blockunterrichts befreit und kann seine für die Ausbildung abgestellten Ansprechpartner des Schülers für andere Zwecke einsetzen. Außerdem können sich die Auszubildenden während des Blockunterrichts komplett auf die Schule und während der Pausen komplett auf die Arbeit konzentrieren. Als Nachteil kann gesehen werden, dass der Ausbildungsbetrieb den Kontakt zu seinem Auszubildenden verlieren kann. Auch sieht der Ausbilder im Betrieb nicht, auf welchem Kenntnisstand der Auszubildende derzeit ist.

Vor- und Nachteile als Ergebnis einer Schülerbefragung 1973:

(Nordrhein-Westfalen, 1973)[1]

Vorteile:

  1. Man kann konzentrierter lernen
  2. Der Unterricht ist intensiver
  3. Umfangreiche Themen können besser erarbeitet werden
  4. Es kann mehr Unterrichtsstoff durchgenommen werden
  5. Es können auch Randgebiete durchgenommen werden

Nachteile:

  1. Während der blockfreien Zeit wird viel vergessen
  2. Es wird zu viel Unterrichtsstoff durchgenommen und zu wenig wiederholt
  3. Die Fahrtkosten sind zu hoch
  4. Wenn man krank ist, versäumt man viel

Einzelnachweise

  1. Kultusministerium Nordrhein-Westfalen: Blockunterricht in der Berufsschule. Heft 21, 1973, S. 69

Kategorien: Bildungssysteme | Unterricht

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Blockunterricht (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.