Blauer Perusalmler - LinkFang.de





Blauer Perusalmler


Blauer Perusalmler

Systematik
Otophysa
Ordnung: Salmlerartige (Characiformes)
Familie: Echte Salmler (Characidae)
Unterfamilie: Stevardiinae
Gattung: Knodus
Art: Blauer Perusalmler
Wissenschaftlicher Name
Knodus borki
Zarske, 2008

Der Blaue Perusalmler (Knodus borki), englisch Cochu's Blue Tetra, ist ein Süßwasserfisch aus der Familie der Echten Salmler. Die Art wird seit Jahren unter dem wissenschaftlichen Namen Boehlkea fredcochui, Géry 1960 im Aquaristikfachhandel vertrieben, was allerdings auf einer falschen Bestimmung beruhte. 2008 wurde die Art neu beschrieben.

Vorkommen

Es handelt sich um einen im östlichen Peru beheimateten schwarmbildenden Salmler, der eine Länge von circa 5 cm erreicht. Sein Vorkommen ist das lehmfarbene und mineralreiche Weißwasser des Rio Maranon, von Ecuador bis nach Peru über Iquitos bis in die Umgebung von Leticia, Kolumbien.

Merkmale

Der Blaue Perusalmler besitzt einen mäßig langgestreckten, seitlich abgeflachten Körper, der von Cycloidschuppen bedeckt und von oliver Grundfarbe ist. Die größte Körperhöhe liegt vor den Bauchflossen und ist 2,7 bis 3,3mal in der Körperlänge enthalten. Vom Hinterrand des Kiemendeckels bis zur Schwanzflossenbasis erstreckt sich ein breites Längsband, das beim Weibchen hellblau, beim Männchen violett ist und beim Männchen manchmal schwarz umrandet ist. Die Spitzen der Rückenflosse und der Schwanzflosse sind manchmal weißlich. Die Maxillare ist mit drei bis vier dreispitzigen oder konischen Zähnen besetzt, bei Boehlkea fredcochui sind es 11 bis 21 Zähne. Die Prämaxillare hat zwei bis fünf dreispitzige Zähne auf der äußeren und vier Zähne auf der inneren Reihe. Die Anzahl der Kiemenreusenzähne liegt bei 15 bis 18. Die Seitenlinie der Blauen Perusalmlers ist unvollständig. Die Schwanzflossenbasis ist beschuppt.

Lebensweise

Der Blauer Perusalmler erreicht etwa ein Alter von 3 Jahren bei einer Größe von maximal 5 cm. Der ph-Wert liegt bei sauren Werten von 5,8 bis neutral 7,0 und einer Gesamthärte von 5 bis 12 °dGH sowie Temperaturen von 22 bis 26 °C. Die Weibchen des Blauen Perusalmler wirken etwas fülliger als die Männchen.

Quellen

  • Axel Zarske, 2008: Knodus borki sp. n.- ein neuer Salmler aus Peru mit einer ergänzenden Beschreibung von Boehlkea fredcohui Géry, 1966 (Teleostei: Characiformes; Characidae). Vertebrate Zoology 58(2):159–171. PDF

Weblinks

 Commons: Blauer Perusalmler  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Kategorien: Echte Salmler | Aquarienfisch (Süßwasser)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Blauer Perusalmler (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.