Blackpool Pleasure Beach - LinkFang.de





Pleasure Beach Blackpool

(Weitergeleitet von: Pleasure_Beach_Blackpool)

Pleasure Beach Blackpool

Pleasure Beach Blackpool vom South Pier aus gesehen

Ort Blackpool/Lancashire
Eröffnung 1896
Besucher 5,5 Millionen[1] (2007)
Fläche 17 Hektar
Website www.blackpoolpleasurebeach.co.uk
}}

}}

Pleasure Beach Blackpool, bis 2006 Blackpool Pleasure Beach (kurz: BPB), ist ein traditionsreicher Freizeitpark in Blackpool (Lancashire, England).

Der Park wurde 1896 von Alderman William George Bean mit dem Ziel gegründet, „einen Freizeitpark im amerikanischen Stil, dessen fundamentales Prinzip ist, dass Erwachsene sich wieder wie Kinder fühlen“ zu schaffen. Mittlerweile ist er mit rund 7 Millionen Besuchern pro Jahr einer der meistbesuchten Freizeitparks in Europa.

Die 1994 fertiggestellte Achterbahn The Big One, war bis zur Eröffnung von Silver Star 2002 mit ca. 65 m die höchste Achterbahn Europas.

Statt des in den meisten Freizeitparks üblichen Eintrittssystems bezahlt man in Blackpool keinen Eintritt, sondern für jede Attraktion einzeln (Tivoliprinzip). Es wird allerdings auch ein sogenanntes Wristband angeboten, mit dem man alle Attraktionen unbeschränkt nutzen kann.

Neben klassischen Freizeitparkattraktionen wie Karussells, Achterbahnen und Dark Rides, werden im Pleasure Beach abends auch hochwertige Shows geboten. Besondere Tradition hat die Eiskunstlaufshow Hot Ice.

Bestehende Achterbahnen

  • Avalanche (Bobbahn von Mack Rides)
  • Big Dipper (Holzachterbahn Baujahr 1923)
  • Grand National (Holzachterbahn Baujahr 1935, sogenannter Moebius Coaster bei dem es 2 weitgehend parallel verlaufende Strecken gibt, die Züge aber jeweils in der anderen Station ankommen als sie losgefahren sind. 2004 gab es einen Brand, der die Station weitgehend zerstörte. Die Bahn wurde noch im selben Jahr wieder aufgebaut und in Betrieb genommen.)
  • Infusion (Invertierte stählerne Achterbahn Typ SLC von Vekoma, die Bahn stand vorher im Southport Pleasureland)
  • Irn-Bru Revolution (Looping Shuttle Coaster von Arrow Dynamics)
  • The Big One (Hyper Coaster von Arrow)
  • Nickelodeon Streak (Holzachterbahn Baujahr 1933)
  • Steeplechase (Pferdeachterbahn mit 3 parallel verlaufenden Strecken)
  • Wild Mouse (hölzerne Wilde Maus)
  • Blue Flyer (Familien-Holzachterbahn Baujahr 1934)

Nicht mehr bestehende Achterbahnen

  • Circus Clown (Kinderachterbahn)
  • Space Invader 2(Dunkelachterbahn von Zierer)

Attraktionen (Auswahl)

Weblinks

 Commons: Pleasure Beach Blackpool  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. TEA Attraction Attendance Report 2007 . Englisch, abgerufen am 10. März 2010

Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Pleasure Beach Blackpool (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.