Black Moon (1986) - LinkFang.de





Black Moon (1986)


Filmdaten
Deutscher TitelBlack Moon
OriginaltitelBlack Moon Rising
ProduktionslandUSA
OriginalspracheEnglisch
Erscheinungsjahr1986
Länge100 Minuten
AltersfreigabeFSK 16
Stab
RegieHarley Cokeliss
DrehbuchJohn Carpenter
William Gray
ProduktionDouglas Curtis
Joel B. Michaels
MusikLalo Schifrin
KameraMisha Suslov
SchnittTodd Ramsay
Besetzung
|
     | 
  }}

Black Moon (Originaltitel: Black Moon Rising) ist ein US-amerikanischer Spielfilm aus dem Jahr 1986. Der Regisseur war Harley Cokeliss (aka Cokliss), das Drehbuch schrieben John Carpenter und William Gray gemeinsam. Die Hauptrollen spielten Tommy Lee Jones und Linda Hamilton.

Handlung

Die Bundessteuerbehörde und das FBI kommen bei den Ermittlungen gegen ein Unternehmen nicht voran. Agent Quint wird beauftragt, eine Magnetbandkassette mit den Beweisen der Verbrechen aus der Konzernzentrale zu stehlen. Er wird dabei erkannt und gejagt; auf der Flucht versteckt er die Kassette im Prototyp des High-Tech-Autos Black Moon.

Kurze Zeit später wird der Prototyp von Nina gestohlen und in die unterirdische Garage unter einem Hochhauskomplex gebracht. Sie arbeitet für eine Bande von Autodieben, die von Ed Ryland angeführt wird. Ryland befürchtet, dass Black Moon als ganz besonderes Auto überall leicht erkannt werden könnte und lässt es in eine Box einschließen. Nina ist darüber verärgert.

Quint wird unter Druck gesetzt, die Kassette innerhalb von 72 Stunden seinem Auftraggeber zu übergeben. Er verbündet sich mit den Konstrukteuren des Fahrzeugs, die es möglichst schnell wiederhaben wollen, und plant einen Einbruch in den Hochhauskomplex.

Hintergrund

Das titelgebende Auto basiert auf dem Wingho Concordia II aus dem Jahr 1980. Die Designer waren Bernard Beaujardin and Clyde Kwok von der Firma Wingho Auto Classique aus Montreal. Da es sich um ein Einzelstück handelte, musste für die Stunts eine Kopie hergestellt werden, ein weiteres Exemplar wurde für die Innenaufnahmen gebaut.

Kritiken

Film-Dienst schrieb, der Film sei „handwerklich überraschend versiert, effektvoll in manchen technischen Details und größtenteils kurzweilig; inhaltlich und in seiner Charakterzeichnung jedoch ausgesprochen substanzlos“.

Auszeichnungen

Harley Cokeliss wurde für den Preis MystFest des Festival Internazionale del Giallo e del Mistro Cinema Televisione Letteratura nominiert.

Weblinks


Kategorien: US-amerikanischer Film | Thriller | Filmtitel 1986 | Actionfilm | Science-Fiction-Film

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Black Moon (1986) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.