Björn Andrésen - LinkFang.de





Björn Andrésen


Björn Johan Andrésen (* 26. Januar 1955 in Stockholm) ist ein schwedischer Schauspieler und Musiker.

Leben und Karriere

Andrésen wurde als sechzehnjähriger Darsteller des Tadzio in Luchino Viscontis Film Tod in Venedig (1971) nach der Novelle Der Tod in Venedig von Thomas Mann international bekannt. Im Erwachsenenalter folgten Auftritte in schwedischen Filmen und Fernsehserien.

In einem Interview mit dem Magazin Stern äußerte sich Andrésen im Jahr 2002 zwiespältig über seinen Ruhm aus der Rolle des Tadzios:

„Tadzio war zwar kein Trauma, aber doch ein lästiger Schatten. Ein Leben ohne ihn wäre auf jeden Fall leichter gewesen, aber auch weniger interessant.“[1]

Filmografie (Auswahl)

  • 1970: Eine schwedische Liebesgeschichte (En kärlekshistoria)
  • 1971: Tod in Venedig (Morte a Venezia)
  • 1977: Bluff Stop
  • 1982: Den enfaldige mördaren
  • 1982: Gräsänklingar
  • 1985: Smugglarkungen
  • 1985: Svenska brott (TV-Serie)
  • 1986: Morrhår & ärtor
  • 1987: Lysande landning
  • 1989: Maskrosbarn
  • 1989: Det var då... (TV-Serie)
  • 1990: Lucifer Sensommer - gult og sort
  • 1991: Agnes Cecilia - En sällsam historia
  • 1992: Kojan (Kurzfilm)
  • 1994: Rederiet (TV-Serie, 1 Episode)
  • 2003: Belinder auktioner (TV-Serie)
  • 2004: Pelikaanimies
  • 2004: Graven (TV-Serie)
  • 2005: Lasermannen (TV-Serie, 2 Episoden)
  • 2006: Väldarnas Bok (TV-Serie, 2 Episoden)
  • 2010: Mankells Wallander (TV-Serie, 1 Episode)
  • 2014: Gentlemen
  • 2014: Reya
  • 2016: Gentlemen & Gangsters (TV-Serie)
  • 2016: Shelley

Dokumentarfilme (Auswahl)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Bianca Lang: Interview mit Björn Andrésen: Tadzio war ein lästiger Schatten stern.de, 13. März 2002, abgerufen am 8. Mai 2013


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Björn Andrésen (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.