Bitcrusher - LinkFang.de





Bitcrusher


Dieser Artikel oder Abschnitt ist nicht ausreichend belegt.

Bitcrusher ist ein digitaler Audio-Effekt, der durch die Reduktion der Lautstärkeauflösung von digitalen Audiodaten eine Verzerrung erzeugt. Der Effekt wird oft kombiniert mit einer Reduktion der Abtastrate.

Eine digitale Aufnahme hat eine Auflösung des Pegels von n Bit, d.h. es gibt [math]2^n[/math] (mit [math]n \in \mathbb{N}[/math]) mögliche Zustände des Pegels. Reduziert man die Zahl n, vermindert sich dadurch die Anzahl der möglichen Zustände und damit die Auflösung. Standard bei CDs ist eine Auflösung von 16 Bit, also [math]2^{16}[/math] mögliche Zustände. Bei ca. 8 Bit und weniger lassen sich Verzerrungen und dadurch eine Abnahme der Aufnahmequalität wahrnehmen. Diese Verzerrungen fügen dem Ausgangssignal Obertöne hinzu und zwar so, dass die Wellenform „eckiger“ wird. Im Gegensatz dazu wird bei einem analogen Verzerrer, bei dem ebenfalls Obertöne generiert werden, die Wellenform aber eher abgerundet, was einen wärmeren Klangeindruck vermittelt.

Anwendung

Oft angewandt wird der Effekt bei Electro und ähnlichen Spielarten der elektronischen Musik, die bewusst auf Klangqualität verzichten („Lo-Fi“ statt Hi-Fi). Typische Bitcrusher-Sounds finden sich aber auch in aktueller Popmusik. Ein Beispiel für einen durch den Bitcrusher verzerrten Sound findet sich in der Anfangssequenz des Songs Chemicals der Band The Notwist. Die Samples des Drumcomputers Roland TR-909 haben z.B. eine Auflösung von 6 Bit. Auch eigene Drum-Samples können mit Hilfe eines Bitcrushers „knackiger“ und prägnanter gestaltet werden. Der Effekt ist in vieler Musiksoftware standardmäßig enthalten. Auch in Hardware kommt er vor, z.B. im Nord Modular/Micro Modular von Clavia oder im Korg Electribe EMX, wobei der Effekt als "Decimator" bezeichnet wird.


Kategorien: Musikalisches Effektgerät | Tonbearbeitung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bitcrusher (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.