Bistum Yangku - LinkFang.de





Bistum Yangku


Das in der Volksrepublik China gelegene Bistum Yangku (lat. Dioecesis Iamcuvensis) wurde am 13. September 1933 als Apostolische Präfektur von Yangku begründet, wurde am 11. Juli 1933 zum Apostolischen Vikariat erhoben, bevor er es am 11. April 1946 zum Bistum wurde.

Das zur Kirchenprovinz Tsinan [Jinan] gehörende und 3.244 km² große Bistum zählte 1960 10.237 Katholiken, was 0,7 % der Bevölkerung in dieser Region darstellte. Mit 41 Diözesanpriestern, 12 Ordenspriester und 26 Ordensschwestern, war es ursprünglich ein Missionsgebiet der Steyler Missionare, welche auch die Apostolischen Vikare stellten.

Da die personelle Lage des Bistums bereits früh entwickelt war, konnte Yangku als letzten Apostolischen Vikaren und ersten Bischof mit Thomas Niu Hui-ching bereits einen Einheimischen begrüßen. Er verstarb am 28. Februar 1973. Aufgrund der politischen Verhältnisse konnte das Bistum bis heute nicht mehr besetzt werden.


Kategorien: Römisch-katholisches Bistum (China) | Religion (Shandong)

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bistum Yangku (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.