Bistum Kefalonia - LinkFang.de





Bistum Kefalonia


Das ehemalige römisch-katholische Bistum Kefalonia (auch Bistum Cefalonia, lat.: Dioecesis Cephaloniensis, griech.: Λατινική Επισκοπή Κεφαλληνίας, ital.: Episcopato Latino di Cefalonia) wurde 1207 als Abspaltung des 1205 gegründeten Bistums Patras begründet.[1] Diesem wurde mit Beschluss des Papstes am 12. März 1222 das 1212 gegründete Bistum Zakynthos angeschlossen.[2] Somit umfasste das neue Bistum Kefalonia das ganze Gebiet der Pfalzgrafschaft Kefalonia und Zakynthos (diese entstand nach dem 4. Kreuzzug, als abhängiger Staat des Königreiches Neapel und später der Republik Venedig). Franz von Assisi gründete auf Kefalonia ein Kloster (das im 16. Jahrhundert orthodox wurde, und seit dem Erdbeben von 1953 nur als Ruine erhalten ist). Nach seinem Namen heißt es "Sissia" (Μονή Σισσίων).

Die Diözese war Suffragan des Erzbischofs von Korfu. 1866 umfasste sie 7-8000 Gläubige unter einer Gesamtbevölkerung von 100.000 und hatte ihren Sitz auf einer Burg nördlich von Lixouri[3] Sie bestand etwa 700 Jahre lang ehe sie am 3. Juni 1919, wie auch das Bistum Zante (Griech.: Zakynthos), in das Erzbistum Korfu eingegliedert wurde. Heute wird noch die katholische Kirche St. Nikolaus an der Fußgängerzone in Argostoli regelmäßig genutzt.

Einzelnachweise

  1. http://npsailas.spaces.live.com/blog/cns!2AAD39E13A717053!270.entry
  2. http://www.catholic-church-corfu.org/
  3. Dictionnaire encyclopédique de la théologie catholique, S. 613 (unter Google books online verfügbar)

Literatur

  • Θησεύς Στ. Τζαννετάτος (Herausgeber): Το πρακτικόν της Λατινικής Επισκοπής Κεφαλληνίας του 1264 και η επιτομή αυτού. s. n., Athen 1965.

Siehe auch

Weblinks


Kategorien: Ehemaliges römisch-katholisches Bistum (Griechenland) | Kefalonia

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bistum Kefalonia (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.