Bill Rowling - LinkFang.de





Bill Rowling


Sir Wallace Edward Rowling (* 15. November 1927 in Motueka; † 31. Oktober 1995 in Nelson), besser bekannt als Bill Rowling, war ein neuseeländischer Politiker der Labour Party und vom 1974 bis 1975 Premierminister.

Rowling wurde in Motueka in der Nähe von Nelson in eine Bauernfamilie geboren. Er besuchte die bekannte Schule Nelson College und studierte anschließend an der University of Canterbury. Dort schloss er ein Wirtschaftsstudium ab und machte dann am Christchurch College of Education eine Ausbildung zum Lehrer. Er unterrichtete an verschiedenen Schulen im Land, bevor er 1958 der Armee beitrat. Dort wurde er stellvertretender Direktor für Ausbildungen. Er verbrachte einige Zeit in Malaysia und Singapur.

Wirken als Politiker

Bei den 1960er Wahlen kandidierte Rowling zum ersten Mal für einen Sitz im Parlament. Im Wahlkreis Fendalton in Christchurch, einer Hochburg der National Party, unterlag er Harry Lake.

1962 übernahm er den Sitz des verstorbenen Jerry Skinner, den er bis zur Wahl 1972 hielt. Nach dem Sieg der Labour Party 1972 wurde er Finanzminister unter Premier Norman Kirk. Als Kirk 1974 überraschend starb wurde Rowling sein Nachfolger.

Während seiner Amtszeit war er starker Kritik der Opposition ausgesetzt. Er wurde als schwach und wirkungslos dargestellt. Die Labour Party unterlag bei der Wahl 1975 deutlich, auch aufgrund des schlechten Images Rowlings und aufgrund der überragenden Medienwirkung seines Konkurrenten Robert Muldoon.

Rowlings blieb Parteivorsitzender und konnte bei den Wahlen 1978 und 1981 sogar die meisten Stimmen erlangen. Die Mehrheit der Sitze blieb aber bei der National Party. Es gelang ihm, sein negatives Image zu verbessern. Dennoch wurde er vor der Wahl 1982 durch David Lange ersetzt und zog sich auch aus dem Parlament zurück.

Zwischen 1985 und 1988 war er Botschafter in den USA, in diese Zeit fällt ein Streit um das ANZUS-Abkommen zwischen beiden Staaten. Zurück in Neuseeland engagierte er sich unter anderem für das Museum of New Zealand.

Ehrungen

Er war Mitglied des Order of St. Michael and St. George und des Orde van Oranje-Nassau in den Niederlanden.


Kategorien: Militärperson (Neuseeland) | Premierminister (Neuseeland) | Mitglied des Repräsentantenhauses (Neuseeland) | Mitglied der New Zealand Labour Party | Träger des Ordens von Oranien-Nassau (Kommandeur) | Neuseeländischer Botschafter in den Vereinigten Staaten | Gestorben 1995 | Geboren 1927 | Neuseeländer | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bill Rowling (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.