Bildungssoftware - LinkFang.de





Bildungssoftware


Unter Bildungssoftware versteht man jede Software, die sich für Bildungszwecke verwenden lässt.[1][2][3]

Geprägt hat den Begriff der österreichische Mediendidaktiker Peter Baumgartner in Anlehnung an den englischen Fachbegriff educational software, der sich allerdings besser mit Lernsoftware übersetzen lässt. Auch der in der deutschsprachigen Mediendidaktik gebräuchliche Begriff Unterrichtssoftware ist enger gefasst als Baumgartners Begriff.

Baumgartner unterteilt Bildungssoftware in fünf Kategorien:[4]

Gegen die Verwendung des Begriffs sind wiederholt Einwände vorgebracht worden, insbesondere da es sich bei „Bildungssoftware“ nicht um eine spezifische Art von Software, sondern um eine spezifische Art der Benutzung von Software handele.[5] Daher sei der Begriff so unscharf definiert, dass er für manche wichtigen Anwendungen, z. B. als Entscheidungsgrundlage für die finanzielle Förderung von Softwareentwicklungsprojekten, kaum brauchbar sei.[6] Nützlich sei er Begriff hingegen für die Klassifikation von Programmen und Systemen, die – wie z. B. Programmiersprachen für Kinder – zwar speziell zum Lernen geschaffen worden sind, aber weder den Definitionen von Lern- noch von Unterrichtssoftware im Zusammenhang des E-Learning entsprechen.

Einzelnachweise

  1. Britta Voß, Wanda Grabe, Kirsten Wienold: Varianten medialer Lernumgebungen. (PDF; 1,52 MB) S. 35.
  2. Andreas Reiter: Mediale Lehr- und Lernsysteme. (PDF; 961 kB) S. 5
  3. Kai Glesczinsky: (Lern-) Software (PDF)
  4. Peter Baumgartner, Sabine Payr: Lernen mit Software. Österreichischer StudienVerlag, Innsbruck 1994.
  5. Ronald Knoch: Klassifikationssysteme und Typologien von Lehr- und Lernsystemen. (PDF)
  6. Christine Schwarz: Von der Nachhaltigkeit hoher Erwartungen. (PDF; 40 kB) In: Erwin Wagner, Michael Kindt (Hrsg.): Virtueller Campus. Szenarien – Strategien – Studium. Waxmann, Münster / New York / München / Berlin 2001, ISBN 3-8309-1093-2.

Kategorien: E-Learning

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bildungssoftware (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.