Bildebene (Fotografie) - LinkFang.de





Bildebene (Fotografie)


Als Bildebene bezeichnet man in der Fotografie den Bereich des optischen Systems einer Kamera, an dem durch Einstellen der Entfernung am Objektiv eine scharfe Abbildung des fotografierten Objektes erfolgen soll. Tatsächlich werden in der Bildebene nur Objekte scharf abgebildet, die sich in der Gegenstandsweite vor der Linse befinden. Näher oder weiter entfernte Objekte werden in der Bildebene unscharf abgebildet.

Bei analogen Film- und Fotokameras ist diese Abbildungsebene mit der Filmebene identisch, das heißt mit der Aufnahmeebene, an der die Belichtung der lichtempfindlichen Schicht des Films stattfindet.

Bei Video- und Digitalkameras befindet sich in der Bildebene der Bildwandler (CCD oder CMOS). Dieser ist ein elektronisches Bauelement (lichtempfindlicher Halbleiter), der das Licht – proportional zur Lichtintensität – in eine mehr oder weniger starke elektrische Spannung umwandelt.

Die Anordnung der Bildebene in einer Kamera beruht wie ihr Strahlengang auf den physikalischen Gesetzen der Optik.

Wird zur Entfernungseinstellung eine Hilfsebene verwendet, wie zum Beispiel mit einer Einstellscheibe oder einem gesonderten Schärfesensor, kann es in der Bildebene aufgrund geometrischer Abweichungen und Toleranzen zu Fokussierungsfehlern kommen.

In hochwertigen Kameras wird die Lage der Bildebene auf dem Gehäuse häufig mit einem Kreis, der durch einen Strich geteilt wird (Φ) angegeben. Der vertikale Strich steht hierbei für die Bildebene.

Das Zeichen ⦵, mit horizontalem Strich, nennt sich im Englischen Plimsoll mark nach Samuel Plimsoll, der dieses Zeichen als Freibordmarke für Schiffe einführte.

Siehe auch


Kategorien: Fototechnik | Kameratechnik | Filmtechnik

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bildebene (Fotografie) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.