Bezirk Urfahr-Umgebung - LinkFang.de





Bezirk Urfahr-Umgebung


Lage
Basisdaten
Bundesland Oberösterreich
NUTS-III-Region AT-312/313
Verwaltungssitz Linz
Fläche 649,33 km²
Einwohner 83.613 (1. Jänner 2016 )
Bevölkerungsdichte 129 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen UU
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Paul Gruber
Webseite www.bh-urfahr-umgebung.gv.at
Karte

Der Bezirk Urfahr-Umgebung ist ein Politischer Bezirk des Landes Oberösterreich.

Er erstreckt sich nördlich von Linz bis an die tschechische Grenze und gehört gemäß der Einteilung der Viertel in das Mühlviertel. Sitz der Bezirkshauptmannschaft ist Linz-Urfahr, ein nördlich der Donau gelegener Stadtteil von Linz. Somit ist Urfahr-Umgebung einer der wenigen Bezirke Österreichs, die nicht direkt nach einer Bezirkshauptstadt bzw. Statutarstadt benannt sind.

Geschichte

Der Bezirk Urfahr wurde 1903 durch Gebietsabtrennungen von Freistadt (Bezirksgerichtssprengel Leonfelden) und Linz-Land (Bezirksgerichtssprengel Ottensheim und Urfahr) gebildet. Damals war Urfahr noch eine selbständige Stadt, 1919 jedoch wurde Urfahr nach Linz eingemeindet. Der Bezirk, der damit seinen Hauptort verloren hatte, wurde in Urfahr-Umgebung umbenannt. Am 1. Jänner 1958 wurde das Bezirksgericht Ottensheim aufgelöst und in das BG Urfahr integriert. Mit 1. Jänner 2013 wurde das Bezirksgericht Leonfelden aufgelöst und die Gemeinden auf die Sprengel der Bezirksgerichte Freistadt und Rohrbach aufgeteilt. Seitdem besteht im Bezirk kein Bezirksgericht mehr und für den Bezirk sind drei Bezirksgerichte zuständig, deren Sitze sich in drei verschiedenen politischen Bezirken befinden.

Heute zählt der früher fast ausschließlich landwirtschaftlich dominierte Bezirk Urfahr-Umgebung aufgrund der begehrten Wohnlage im Nahebereich der Landeshauptstadt Linz zu den am schnellsten wachsenden Bezirken Österreichs. Es gibt fast keine Industrie, die Mehrzahl der Einwohner pendelt nach Linz.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Urfahr-Umgebung gliedert sich in 27 Gemeinden, darunter drei Städte und zwölf Marktgemeinden. Die Einwohnerzahlen stammen vom 1. Januar 2016.[1]

Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ

Foto
Alberndorf in der Riedmark

3.961 40,37 98 Urfahr Gemeinde

Altenberg bei Linz

4.509 36,32 124 Urfahr Markt-
gemeinde

Bad Leonfelden

4.210 40,38 104 Freistadt Stadt-
gemeinde

Eidenberg

2.064 29,27 71 Urfahr Gemeinde

Engerwitzdorf

8.662 40,98 211 Urfahr Gemeinde

Feldkirchen an der Donau

5.275 39,4 134 Urfahr Markt-
gemeinde

Gallneukirchen

6.309 5,19 1216 Urfahr Stadt-
gemeinde

Goldwörth

894 10,82 83 Urfahr Gemeinde

Gramastetten

5.040 40,23 125 Urfahr Markt-
gemeinde

Haibach im Mühlkreis

888 14,57 61 Freistadt Gemeinde

Hellmonsödt

2.251 18,08 125 Urfahr Markt-
gemeinde

Herzogsdorf

2.471 35,58 69 Urfahr Markt-
gemeinde

Kirchschlag bei Linz

2.103 16,78 125 Urfahr Gemeinde

Lichtenberg

2.687 18,59 145 Urfahr Gemeinde

Oberneukirchen

3.157 34,64 91 Rohrbach Markt-
gemeinde

Ottenschlag im Mühlkreis

525 13,14 40 Freistadt Gemeinde

Ottensheim

4.640 11,73 396 Urfahr Markt-
gemeinde

Puchenau

4.426 8,18 541 Urfahr Gemeinde

Reichenau im Mühlkreis

1.281 9,57 134 Freistadt Markt-
gemeinde

Reichenthal

1.521 18,89 81 Freistadt Markt-
gemeinde

Sankt Gotthard im Mühlkreis

1.289 12,07 107 Urfahr Gemeinde

Schenkenfelden

1.586 25,87 61 Freistadt Markt-
gemeinde

Sonnberg im Mühlkreis

921 12,6 73 Urfahr Gemeinde

Steyregg

5.032 32,96 153 Urfahr Stadt-
gemeinde

Vorderweißenbach

2.073 53,01 39 Rohrbach Markt-
gemeinde

Walding

4.041 15,32 264 Urfahr Markt-
gemeinde

Zwettl an der Rodl

1.797 15,47 116 Freistadt Markt-
gemeinde

Bevölkerungsentwicklung

Weblinks

 Commons: Bezirk Urfahr-Umgebung  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

Einzelnachweise

  1. Statistik Austria - Bevölkerung zu Jahresbeginn 2002-2016 nach Gemeinden (Gebietsstand 1.1.2016)

Kategorien: Bezirk in Österreich | Bezirk Urfahr-Umgebung

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bezirk Urfahr-Umgebung (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.