Bezirk Lenzburg - LinkFang.de





Bezirk Lenzburg


Bezirk Lenzburg
Basisdaten
Staat: Schweiz
Kanton: Aargau (AG )
Hauptort: Lenzburg
BFS-Nummer: 1907
Fläche: 102.71 km²
Einwohner: 58'736[1] (31. Dezember 2015)
Bevölkerungsdichte: 572 Einw. pro km²
Karte

Der Bezirk Lenzburg ist ein Bezirk des Kantons Aargau in der Schweiz, der aus dem Zentrum des Kantons und dem nördlichen Seetal besteht. Der Bezirk umfasst 20 Einwohnergemeinden.

Nachbarbezirke

Der Bezirk Lenzburg grenzt im Norden an den Bezirk Brugg, im Nordosten an den Bezirk Baden, im Osten an den Bezirk Bremgarten, im Süden an das Amt Hochdorf (LU), im Südwesten an den Bezirk Kulm und im Westen an den Bezirk Aarau.

Geschichte

Das Amt Lenzburg wurde vermutlich um 1030 durch die Grafen von Lenzburg geschaffen, deren Sitz die 1077 erstmals genannte Burg Lenzburg war. Der Bezirk ging um 1250/56 in den Besitz der Kyburger und später bis 1415 deren Erben der Habsburger über. Nach der Eroberung des Aargaus durch die Eidgenossen war das Gebiet bis zur Helvetischen Revolution 1798 ein Amt und das Zentrum der gleichnamigen Grafschaft im Berner Aargau. Während der Helvetik war Lenzburg während fünf Jahren ein helvetischer Bezirk und ab der Mediation von 1803 ein Bezirk des neu geschaffenen Kantons Aargau.

Einwohnergemeinden

Wappen Name der Gemeinde Einwohner
(31. Dezember 2015 )
Fläche
in km²
Ammerswil 678 3.19
Boniswil 1428 2.78
Brunegg 731 1.56
Dintikon 2182 3.73
Egliswil 1335 6.29
Fahrwangen 2002 5.00
Hallwil 788 2.18
Hendschiken 1162 3.52
Holderbank 1144 2.32
Hunzenschwil 3865 3.27
Lenzburg 9170 11.33
Meisterschwanden 2824 6.86
Möriken-Wildegg 4393 6.62
Niederlenz 4547 3.26
Othmarsingen 2700 4.71
Rupperswil 5160 6.22
Schafisheim 2938 6.33
Seengen 3798 10.35
Seon 4946 9.61
Staufen 2945 3.58
Total (20) 58'736 102.71

Veränderungen im Gemeindebestand

Ortschaften

PLZ Name der Ortschaft Gemeinde
Alliswil Boniswil
Tennwil Meisterschwanden
Möriken Möriken-Wildegg
Wildegg Möriken-Wildegg
Retterswil Seon

Einzelnachweise

  1. Bevölkerungsbewegungen und -bestand nach Gemeinde und Nationalität, zweites Halbjahr 2015. Departement Finanzen und Ressourcen, Statistik Aargau, 24. März 2016, abgerufen am 24. März 2016 (XLSX; 169 kB).

Weblinks


Kategorien: Bezirk des Kantons Aargau | Schweizer Bezirk

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bezirk Lenzburg (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.