Bezirk Gmünd - LinkFang.de





Bezirk Gmünd


Lage
Basisdaten
Bundesland Niederösterreich
NUTS-III-Region AT-124
Verwaltungssitz Gmünd
Fläche 786,24 km²
Einwohner 37.548 (1. Jänner 2016 )
Bevölkerungsdichte 48 Einw./km²
Kfz-Kennzeichen GD
Bezirkshauptmannschaft
Bezirkshauptmann Johann Böhm
Webseite www.noel.gv.at/
Bezirke/BH-Gmuend
Karte

Der Bezirk Gmünd ist ein Verwaltungsbezirk des Landes Niederösterreich.

Er liegt im Nordwesten des Bundeslandes, im Waldviertel, an der Grenze zu Tschechien.

Er wurde 1899 aus Teilen der Bezirke Zwettl (ehemaliger Gerichtsbezirk Weitra) sowie Waidhofen an der Thaya (ehemalige Gerichtsbezirke Schrems und Litschau) gebildet.[1]

Der Bezirk wurde 1920 um jene Randgebiete verkleinert, die nach dem Vertrag von Saint-Germain dem neuen Staat Tschechoslowakei zufielen. Dabei handelte es sich um den Stadtteil Gmünd Bahnhof (heute České Velenice) mit dem damaligen Gmünder Hauptbahnhof und die Ortschaften Erdweis (Nová Ves nad Lužnicí), Zuggers (Krabonoš) und Rottenschachen (Rapšach). Die in Gmünd von der Franz-Josefs-Bahn abzweigenden Waldviertler Schmalspurbahnen mussten daher vom neuen Ausgangspunkt Bahnhof Gmünd NÖ. (bis dahin Gmünd Stadt) in der näheren Umgebung neu trassiert werden, um nur auf österreichischem Gebiet zu verlaufen.

Verwaltungsgliederung

Der Bezirk Gmünd gliedert sich heute in 21 Gemeinden, darunter fünf Städte und elf Marktgemeinden.

Gemeinde Lage Ew km² Ew / km² Gerichts­bezirk Region Typ
Amaliendorf-Aalfang

1.121 8,04 139 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Bad Großpertholz

1.379 82,47 17 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Brand-Nagelberg

1.601 36,7 44 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Eggern

695 20,23 34 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Eisgarn

684 22,52 30 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Gmünd

5.501 25,18 218 Gmünd in Niederösterreich Stadt-
gemeinde
Großdietmanns

2.240 39,93 56 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Großschönau

1.235 41,95 29 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Haugschlag

485 22,65 21 Gmünd in Niederösterreich Gemeinde
Heidenreichstein

4.077 58,44 70 Gmünd in Niederösterreich Stadt-
gemeinde
Hirschbach

569 7,89 72 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Hoheneich

1.383 15,57 89 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Kirchberg am Walde

1.364 37,8 36 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Litschau

2.296 81,08 28 Gmünd in Niederösterreich Stadt-
gemeinde
Moorbad Harbach

706 35,54 20 Gmünd in Niederösterreich Gemeinde
Reingers

661 24,94 27 Gmünd in Niederösterreich Gemeinde
Schrems

5.496 60,81 90 Gmünd in Niederösterreich Stadt-
gemeinde
St. Martin

1.129 49,39 23 Gmünd in Niederösterreich Markt-
gemeinde
Unserfrau-Altweitra

1.001 40,21 25 Gmünd in Niederösterreich Gemeinde
Waldenstein

1.216 22,72 54 Gmünd in Niederösterreich Gemeinde
Weitra

2.709 52,66 51 Gmünd in Niederösterreich Stadt-
gemeinde

Bevölkerungsentwicklung

Einzelnachweise

  1. Kundmachung des Ministeriums des Innern vom 15. Juli 1899 , RGBl. Nr. 123 / 1899.

Weblinks

 Commons: Bezirk Gmünd  – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien

}}


Kategorien: Keine Kategorien vorhanden!

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bezirk Gmünd (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.