Bettina Bunge - LinkFang.de





Bettina Bunge


Bettina Bunge
Nation: Deutschland Deutschland
Geburtstag: 13. Juni 1963
Größe: 173 cm
1. Profisaison: 1978
Rücktritt: 1989
Spielhand: Rechts
Preisgeld: 357.876 US-Dollar
Einzel
Karrierebilanz: 99:60
Karrieretitel: 4 WTA, 13 ITF
Höchste Platzierung: 6 (28. März 1983)
Grand-Slam-Bilanz
Doppel
Karrierebilanz: 92:56
Karrieretitel: 3 WTA, 1 ITF
Höchste Platzierung: 17 (19. Januar 1987)
Grand-Slam-Bilanz
Mixed
Grand-Slam-Bilanz
Quellen: offizielle Spielerprofile bei der ATP/WTA und ITF (siehe Weblinks)

Bettina Bunge (* 13. Juni 1963 in Adliswil in der Schweiz) ist eine ehemalige deutsche Tennisspielerin.

Die blonde Rechtshänderin wurde als Tochter eines deutschen Geschäftsmanns in der Schweiz geboren. Sie wuchs in Peru auf, wo sie mit 13 Jahren die nationalen Meisterschaften gewann. Bald darauf zog sie nach Miami. Sie spricht fließend Englisch, Deutsch und Spanisch. Der sportinteressierten Öffentlichkeit wurde sie vor allem durch ihre Einsätze im Fed Cup bekannt. Dort spielte sie in den 1980er Jahren mit Claudia Kohde-Kilsch, Sylvia Hanika, Eva Pfaff, Claudia Porwik und Steffi Graf in einem der stärksten deutschen Teams (ihre Bilanz: 27 Siege in 36 Partien). Heute ist Bettina Bunge im Sportmarketing tätig.

Karriere

Bunge spielte 1978 ihr erstes Profijahr. Im Juni 1982 erreichte sie mit Platz 6 ihre beste Platzierung in der Einzelweltrangliste. Im Einzel gewann sie 1982 die German Open, die Turniere in Houston und Tokio sowie 1983 das WTA-Turnier von Oakland. Im Doppel gewann sie 1986 den Titel in Tokio zusammen mit Steffi Graf und 1987 an der Seite von Manuela Maleeva die Belgian Open.

Im Federation Cup spielte sie von 1980 bis 1983 und erneut von 1985 und 1987. Ihre Bilanz bei 23 Team-Einsätzen weist 16 Siege bei drei Niederlagen im Einzel sowie 11:6 Siege im Doppel aus.

Aufgrund von vielen Verletzungen blieb Bettina Bunge eine ganz große Karriere verwehrt. 1989 beendete sie ihre Profikarriere.

Turniersiege

Einzel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Finalgegnerin Ergebnis
1. 21. Februar 1982 Vereinigte Staaten Houston WTA World Tour Teppich (Halle) Vereinigte Staaten Pam Shriver 6:2, 3:6, 6:2
2. 23. Mai 1982 Deutschland Bundesrepublik Berlin WTA World Tour Sand Vereinigte Staaten Kathy Rinaldi 6:2, 6:2
3. 19. September 1982 Japan Tokio WTA World Tour Teppich (Halle) Vereinigte Staaten Barbara Potter 7:6, 6:2
4. 27. Februar 1983 Vereinigte Staaten Oakland WTA World Tour Teppich Deutschland Bundesrepublik Sylvia Hanika 6:3, 6:3

Doppel

Nr. Datum Turnier Kategorie Belag Partnerin Finalgegnerinnen Ergebnis
1. 10. Juli 1983 Deutschland Bundesrepublik Hittfeld WTA World Tour Sand Deutschland Bundesrepublik Claudia Kohde-Kilsch Argentinien Ivanna Madruga-Osses
Frankreich Catherine Tanvier
7:5, 6:4
2. 17. Juli 1983 Deutschland Bundesrepublik Freiburg ITF $25.000 Sand Deutschland Bundesrepublik Eva Pfaff Argentinien Ivanna Madruga-Osses
Argentinien Emilse Roponi Longo
6:1, 6:2
3. 14. September 1986 Japan Tokio WTA World Tour Teppich (Halle) Deutschland Bundesrepublik Steffi Graf Bulgarien 1971 Katerina Maleewa
Bulgarien 1971 Manuela Maleeva
6:1, 6:7, 6:2
4. 12. Juli 1987 Belgien Knokke-Heist WTA World Tour Sand Bulgarien 1971 Manuela Maleeva Vereinigte Staaten Kathleen Horvath
Niederlande Marcella Mesker
4:6, 6:4, 6:4

Abschneiden bei Grand-Slam-Turnieren

Einzel

Turnier 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 Karriere
Australian Open 2 AF 3 2 AF
French Open AF AF AF 2 2 3 3 2 AF
Wimbledon 2 3 2 HF 1 3 3 VF 3 HF
US Open 3 1 3 AF 3 3 1 2 AF AF

Doppel

Turnier 1978 1979 1980 1981 1982 1983 1984 1985 1986 1987 1988 1989 Karriere
Australian Open AF 2 2 AF
French Open 2 2 HF VF 1 VF AF HF
Wimbledon 2 AF 1 HF 1 AF AF AF 2 HF
US Open 2 2 AF VF HF 1 AF 1 AF HF

Weblinks


Kategorien: Fed-Cup-Spielerin (Deutschland) | Geboren 1963 | Deutscher | Frau

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bettina Bunge (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.