Bethuel Pakalitha Mosisili - LinkFang.de





Bethuel Pakalitha Mosisili


Bethuel Pakalitha Mosisili (* 14. März 1945 in Waterfall, Qacha’s Nek) ist ein Politiker in Lesotho. Er war von 1998 bis 2012 Premierminister des Landes und hat diese Position seit dem 17. März 2015 erneut inne.[1]

Leben

Mosisili studierte von 1966 bis 1970 an der Universität von Botswana, Lesotho und Swasiland (UBLS) und wechselte danach an die University of Wisconsin in den USA, wo er 1976 einen Master of Arts-Abschluss erwarb. In der Folge war er Lehrer und Dozent an verschiedenen Universitäten im südlichen Afrika.[2]

Mosisili gehörte ab 1967 der Basotho Congress Party an und wurde 1995 stellvertretender Premierminister unter Ntsu Mokhehle. Mokhehle gründete die Partei Lesotho Congress for Democracy (LCD) und trat aus Gesundheitsgründen von seinem Amt zurück. Sein Nachfolger wurde Mosisili. Nach den Wahlen von 1998 wurde er Premierminister, bestätigt durch die Wahlen von 2002 und 2007. Der LCD errang dabei jedes Mal die absolute Mehrheit der Mandate.

Am 23. April 2009 wurde ein Anschlag auf Mosisili verübt, bei dem dieser unverletzt blieb. Einer der Angreifer wurde getötet.[3] Im Februar 2012 gründete er nach Streitigkeiten innerhalb des LCD die Partei Democratic Congress (CD), mit der er bei den Wahlen am 26. Mai 2012 die absolute Mehrheit verfehlte. Er trat am 30. Mai 2012 von seinem Amt zurück.[4] Am 8. Juni 2012 wurde Tom Thabane von der All Basotho Convention als sein Nachfolger vereidigt.

Nach den Wahlen 2015, bei der der DC einen Sitz verloren hatte, wurde er von einer Koalition aus DC, LCD und fünf kleineren Parteien als Kandidat für das Amt des Premierministers bestimmt. Am 17. März 2015 wurde er vereidigt.

Literatur

Weblinks

Einzelnachweise

  1. Lesotho’s new leader inaugurated. citizen.co.za vom 17. März 2015 (englisch), abgerufen am 17. März 2015
  2. Porträt Mosisilis vom EISA (englisch), abgerufen am 6. März 2015
  3. Angriff auf Wohnsitz des Regierungschefs von Lesotho. In Der Standard 2009
  4. Lesotho Prime Minister Pakalitha Mosisili Resigns in Sunday Times am 30. Mai 2012 (englisch), abgerufen am 30. Mai 2012


Kategorien: Lesother | Amtierender Regierungschef | Premierminister (Lesotho) | Geboren 1945 | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bethuel Pakalitha Mosisili (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.