Berthold Seliger (Ingenieur) - LinkFang.de





Berthold Seliger (Ingenieur)


Berthold Seliger (* 1928 in Dauba, Böhmen) ist ein deutscher Raketenkonstrukteur.

Seliger bekam 1942 ein Stipendium an der Hochschule Mittweida in Sachsen und wurde nach Abschluss seines Studiums Assistent des bekannten Luft- und Raumfahrtpioniers Eugen Sänger. 1956 zog er nach Orsoy am Niederrhein, wo er eine Mopedwerkstatt eröffnete.

Ab 1960 war Seliger Mitglied der Deutschen Raketengesellschaft und gründete 1961 ein Unternehmen für Raketenbau, die Berthold Seliger Forschungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH.

1962/63 startete diese Gesellschaft diverse Raketen im Cuxhavener Wattengebiet, unter anderem eine Dreistufenrakete mit einer Gipfelhöhe von über 100 Kilometern (Erstflug: 2. Mai 1963). Diese war die einzige im Nachkriegsdeutschland entwickelte Rakete, die bis an den Rand des Weltraums vorstoßen konnte. Im Dezember 1963 veranstaltete Seliger eine Vorführung militärisch verwertbarer Raketen vor Militärvertretern aus Nicht-NATO-Staaten, was mit zur Einstellung der Raketenversuche im Cuxhavener Wattengebiet im Jahr 1964 beigetragen haben dürfte.

1966 war Seligers Mopedwerkstatt insolvent, und er verschwand „fast über Nacht“ aus Orsoy.[1]

Der Artikelinhalt bricht im Jahr 1966 ab. Falls Du Informationen für den daran anschließenden Zeitraum hast, so füge diese gerne hier ein.
Der Artikel bedarf einer Überarbeitung. Näheres ist auf der Diskussionsseite angegeben. Hilf mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Einzelnachweise

  1. WDR Lokalzeit, Sendung vom 21. März 2011, WDR Mediathek, abgerufen am 22. März 2011


Kategorien: Geboren 1928 | Deutscher | Mann | Ingenieur, Erfinder, Konstrukteur

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Berthold Seliger (Ingenieur) (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.