Bernd Holznagel - LinkFang.de





Bernd Holznagel


Bernd Holznagel (* 19. September 1957 in Lehrte) ist ein deutscher Rechtswissenschaftler. Seine Forschungsschwerpunkte liegen im Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht sowie im Energiewirtschaftsrecht.

Leben

Nach dem Studium der Rechtswissenschaften und der Soziologie an der FU Berlin legte Holznagel 1983 sein Erstes juristisches Staatsexamen ab und 1984 sein Diplom in Soziologie. Es folgte eine Forschungsaufenthalt an der Harvard Law School und am MIT. 1986 erwarb er den Master of Laws (LL.M.) an der McGill University in Montreal (Kanada); 1990 wurde er an der Universität Hamburg zum Dr. jur. promoviert. 1991 legte Holznagel das Zweite Staatsexamen in Hamburg ab. 1996 folgte die Habilitation zum Thema Rundfunkrecht in Europa. Auf dem Weg zu einem Gemeinrecht europäischer Rundfunkordnungen, die mit dem Sonderpreis der European Group of Public Law ausgezeichnet wurde.

Im Jahr 1997 wurde Bernd Holznagel zum ordentlichen Professor für Staats- und Verwaltungsrecht an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster ernannt und übernahm die Leitung des dortigen Instituts für Informations-, Telekommunikations- und Medienrecht (Abteilung II).

Holznagel ist verheiratet.

Mitgliedschaften (Auswahl)

Plagiatsvorwürfe

Wie das VroniPlag Wiki berichtet und dokumentiert, enthält das im Jahr 2012 erschienene Studienbuch Juristische Arbeitstechniken und Methoden, zu dessen Autoren Holznagel zählt, zahlreiche plagiatsverdächtige Passagen,[1] unter anderem aus Artikeln der deutschsprachigen Wikipedia.[2][3][4] Der Nomos Verlag hat daraufhin im Einvernehmen mit den Autoren das Buch am 19. Juni 2012 aus seinem Verlagsprogramm gestrichen.[5][6] Zu den Vorwürfen hat Holznagel nach einer internen Prüfung öffentlich Stellung genommen.[7] Bei zwei von Holznagel betreuten Dissertationen wurde der zuvor im Raum stehende Plagiatsverdacht mittlerweile bestätigt.[8][9][10] Bei einer weiteren Dissertation sprach die Universität Münster eine Rüge aus.[11] Hermann Horstkotte[12] und Volker Rieble[13] haben in den Medien kritisiert, dass die Universität Münster gegen Holznagel kein Disziplinarverfahren führte.

Werk (Auszug)

Weblinks

Einzelnachweise

  1. de.vroniplag.wikia.com
  2. de.vroniplag.wikia.com
  3. Rückzieher in der Rechtswissenschaft. In: Spiegel Online. 26. Juni 2012, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  4. Wissenschafts-Verlag nimmt Publikation vom Markt – Jura-Lehrbuch strotzt vor Plagiaten. In: sueddeutsche.de. 26. Juni 2012, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  5. www.lto.de
  6. Peter Mühlbauer: Juristisches Lehrbuch wegen Plagiatsverdachts zurückgezogen. In: Telepolis. 25. Juni 2012, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  7. de.vroniplag.wikia.com
  8. Rechtswissenschaftliche Fakultät entzieht zwei Doktortitel , Pressemitteilung upm, 29. Mai 2013, abgerufen am 29. Mai 2013.
  9. Zu den Fällen Basak/Schimmel, "I don't give a shit about your so-called academic standards...", myops Nr. 16 (2012), 29-43.
  10. www.fr-online.de
  11. Hermann Horstkotte: Doktortitel: Rüge vergeht, Doktor besteht. In: zeit.de. 3. Februar 2014, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  12. Hermann Horstkotte: Plagiate: Den Nachwuchs gefeuert, den Professor verschont. In: zeit.de. 31. Mai 2013, abgerufen am 8. Dezember 2014.
  13. www.deutschlandradiokultur.de


Kategorien: Hochschullehrer (Westfälische Wilhelms-Universität) | Geboren 1957 | Rechtswissenschaftler (21. Jahrhundert) | Rechtswissenschaftler (20. Jahrhundert) | Deutscher | Mann

Quelle: Wikipedia - http://de.wikipedia.org/wiki/Bernd Holznagel (Vollständige Liste der Autoren des Textes [Versionsgeschichte])    Lizenz: CC-by-sa-3.0

Änderungen: Alle Bilder mit den meisten Bildunterschriften wurden entfernt. Ebenso alle zu nicht-existierenden Artikeln/Kategorien gehenden internen Wikipedia-Links (Bsp. Portal-Links, Redlinks, Bearbeiten-Links). Entfernung von Navigationsframes, Geo & Normdaten, Mediadateien, gesprochene Versionen, z.T. ID&Class-Namen, Style von Div-Containern, Metadaten, Vorlagen, wie lesenwerte Artikel. Ansonsten sind keine Inhaltsänderungen vorgenommen worden. Weiterhin kann es durch die maschinelle Bearbeitung des Inhalts zu Fehlern gerade in der Darstellung kommen. Darum würden wir jeden Besucher unserer Seite darum bitten uns diese Fehler über den Support mittels einer Nachricht mit Link zu melden. Vielen Dank!

Stand der Informationen: August 201& - Wichtiger Hinweis: Da die Inhalte maschinell von Wikipedia übernommen wurden, ist eine manuelle Überprüfung nicht möglich. Somit garantiert LinkFang.de nicht die Richtigkeit und Aktualität der übernommenen Inhalte. Sollten die Informationen mittlerweile fehlerhaft sein, bitten wir Sie darum uns per Support oder E-Mail zu kontaktieren. Wir werden uns dann innerhalb von spätestens 10 Tagen um Ihr Anliegen kümmern. Auch ohne Anliegen erfolgt mindestens alle drei Monate ein Update der gesamten Inhalte.